Lea Bauer

Lea Bauer

Wiss. Mitarbeiterin

Anthropogeographie
Institutsgebäude
Johannisallee 19a, Raum 1.06
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97 - 38616
Telefax: +49 341 97 - 32799

 Lea Bauer

Lea Bauer

Research Fellow

Anthropogeographie
Institutsgebäude
Johannisallee 19a, Raum 1.06
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97 - 38616
Telefax: +49 341 97 - 32799

Kurzprofil

Lea Bauer studierte an der Universität Leipzig Geographie/Arabistik. Von 2014-18 war sie wiss. Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig. Seit 2015 promoviert sie zu Teilhabe mittels web-kartographischem Aktivismus ("Tactical Maptivism", 2016-18 gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes). Seit 2018 arbeitet sie als wiss. Mitarbeiterin am Institut für Geographie der Universität Leipzig. Sie lehrt qualitative Methoden der Humangeographie, ist u.a. Mitglied im DFG-Forschungsnetzwerk 'Visualising qualitative geographies' und engagiert sich für kollaboratives Kartieren als Mittel für Reflexion, (Re)Imagination/Aneignung. Freiberuflich: (karto)graphische Visualisierungen für wiss. Publikationen, Geographielehrerin (2023-24).

Ihre Forschungsinteressen liegen an der Schnittstelle zwischen Politischer Geographie, Kritischer Kartographie, qualitativen visuellen Geographien, künstlerischen Forschungsmethoden.


https://www.researchgate.net/profile/Lea-Bauer

Berufliche Laufbahn

  • seit 05/2018
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geographie Leipzig
  • 08/2016 - 04/2018
    Promotionsstipendiatin bei Studienstiftung des deutschen Volkes und wiss. Hilfskraft am Leibniz-Institut für Länderkunde
  • 02/2014 - 07/2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Länderkunde
  • seit 06/2010
    Kartographie für wissenschaftliche Publikationen (Nebentätigkeit)

Ausbildung

  • 08/2004 - 03/2012
    Studium (Diplom) der Fächer Geographie und Arabistik an der Universität Leipzig
  • Tactical Maptivism – Ein dispositivorientierter Beitrag zum partizipatorischen Potential web-basierter aktivistischer Kartographie (Promotionsprojekt)
    Miggelbrink, Judith
    Laufzeit: 10.2016 – laufend
    Mittelgeber: Haushaltsmittel (TG51, Overhead); Stiftungen Inland
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Anthropogeographie
    Details ansehen
  • Visualisierung qualitativer Geographien (https://visqual.leibniz-ifl-projekte.de/)
    Beurskens, Kristine
    Laufzeit: 01.2021 – 12.2023
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Anthropogeographie
    Details ansehen
  • Digitale Geographien: Geodaten – Code – Gesellschaft
    Füller, Henning
    Laufzeit: 06.2018 – 05.2021
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Anthropogeographie
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Glasze, G.; Dammann, F.; Bauer, L.
    Wissen durch Karten.
    In: Bork-Hüffer, T.; Füller, H.; Straube, T. (Hrsg.)
    Handbuch Digitale Geographien, Welt – Wissen – Werkzeuge. Paderborn: utb. Brill Schöningh. 2021. S. 157–173.
    Details ansehen
  • Bauer, L.; Nöthen, E.
    Geographisch-künstlerische Stadtforschung. Ein Drei-Schritt-Verfahren zur Erschließung der Vielheit sozialräumlichen Wissens
    s u b \ u r b a n . zeitschrift für kritische stadtforschung. 2021. Band 9 (Heft 3/4). S. 169–190.
    Details ansehen
  • Bauer, L.; Nöthen, E.
    Kritisches Kartieren als künstlerischer Forschungsmodus
    In: Dammann, F.; Michel, B. (Hrsg.)
    Handbuch Kritisches Kartieren. Bielefeld: transcript. 2022. S. 157–168.
    Details ansehen
  • Bauer, L.; Boos, P.; Martin, S.; Nöthen, E.; Gabriele, R.
    ER-FAHRUNG: Cycling Spaces im Salon Raumverstehen Mobilitätspraktiken im Quartier geographisch-künstlerisch beforschen
    Artographies - Kreativ-künstlerische Zugänge zu einer machtkritischen Raumforschung. Bielefeld: transcript. 2023. S. 175–187.
    Details ansehen
  • Nöthen, E.; Bauer, L.
    Künstlerisch forschen
    Transformative Geographische Bildung. Schlüsselprobleme, Theoriebezüge, Forschungsweisen, Vermittlungspraktiken. Berlin: Springer Spektrum. 2023. S. 221–228.
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Salon/Workshop Raum-Er-Fahrung, Künstlerische Forschung, Deep Mapping, https://kimkommt.de/arbeiten-mit-kim/vergangene-veranstaltungen/salon-raumverstehen-2/
    Salon Raumverstehen #2: Deep Mapping & Sensory Cycling
    Anthropogeographie
    Veranstalter_in: Boos, Philip; Gabriele, Reuter; Martin, Susanne; Noethen, Eva; Bauer, Lea
    31.07.2021
    Details ansehen
  • Salon/Workshop
    Deep Mapping Cycling Spaces Salon Raumverstehen on tour
    Anthropogeographie
    Veranstalter_in: Gabriele, Reuter; Boos, Philip; Nöthen, Eva; Bauer, Lea
    30.04.2022 – 30.06.2022
    Details ansehen
  • Tagung/Workshop
    Kritisches Kartieren sozialer Wirklichkeiten — Neue Formen und Ansätze kartographischer Wissensproduktion
    Anthropogeographie
    Veranstalter_in: Michel, Boris; Abend, Pablo ; Dammann, Finn; Harvey, Francis; Bauer, Lea; Küttel, Nora
    28.04.2022 – 30.04.2022
    Details ansehen
  • Seminar im Rahmen einer Sommerschule (ganztägig, 5 Tage)
    Zwischen_Räume der Kartographie: Mittels Kart(ier)en Räume (re)imaginieren, anfechten, erkunden, kollaborativ reflektieren
    Anthropogeographie
    Veranstalter_in: Bauer, Lea
    30.07.2023 – 04.08.2023
    Details ansehen

weitere Veranstaltungen

  • MA Projektseminar: "Stadt trifft sich" – meaningful encounters (SoSe 2024)

    meaningful encounters – Zur Rolle von Alltagsbegegnung für Differenzerfahrung, Stadtaneignung, differenzielle(?) Raumproduktionen


    gemeinsam mit Vera Denzer

  • BA Seminar und Übung Qualitative Forschungsmethoden (WiSe 2023/24)

  • Einführungsexkursion Leipziger Westen, Kommodifikation vor Kultur (WiSe 2023/24)

  • MA Projektseminar: Stadt trifft sich – Zur fortwährenden Reorganisation des städtischen Miteinanders (SoSe 2023)

  • BA Seminar und Übung Qualitative Forschungsmethoden (WiSe 2022/23)

  • BA Anthropogeographisches Forschungsprojekt: Unbeschwert altern im Quartier von morgen? Analyse der Lebensqualität älterer Menschen in ausgewählten Wohnvierteln Leipzigs (SoSe 2022)

  • BA Seminar und Übung Qualitative Forschungsmethoden (WiSe 2021/22)

  • Einführungsexkursion Leipziger Westen, Kommodifikation vor Kultur (WiSe 2020/21)

  • BA Seminar Qualitative Forschungsmethoden (WiSe 2020/21)

  • BA Anthropogeographisches Forschungsprojekt: Urbanes Grün in Leipzig zwischen eigenmächtiger Aneignung und kommunaler Steuerung (SoSe 2020)

  • BA Seminar Qualitative Forschungsmethoden (WiSe 2019/20)

  • BA Übung zur Vorlesung Einführung in die Sozialgeographie (WiSe 2018/19)

  • BA Seminar Aktivismus und öffentlicher Raum – Einführung in die geographische Bewegungsforschung (SoSe 2018)

    gemeinsam mit Anne Köllner