Julia Schuler

Julia Schuler

Wiss. Mitarb. FGZ

Leipzig Research Centre Global Dynamics (ReCentGlobe)
Wünschmanns Hof
Dittrichring 18-20, Room 2.15
04109 Leipzig

Phone: +49 341 97-37879

Abstract

Julia Schuler ist seit 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt im Forschungsprojekt "Legitimationskrise der liberalen Demokratie und autoritäre Dynamiken" beschäftigt. Sie ist Vorstandsmitglied des Kompetenzzentrums für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung der Universität Leipzig und ist als Autorin an den Leipziger Autoritarismus Studien beteiligt.

Professional career

  • since 06/2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ), ReCentGlobe, Teilprojekt "Legitimationskrise der liberalen Demokratie und autoritäre Dynamiken"
  • since 07/2018
    Vorstandsmitglied, Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus - und Demokratieforschung, Universität Leipzig
  • 02/2017 - 12/2020
    Wissenschaftliche Mitarbeitein an der Universität Leipzig, Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Forschungsprojekte: "Konfliktraum Leipzig" und "Jugendstudie Leipzig" (2017-2019), "Berlin-Monitor" (2019-2020)

Education

  • since 09/2019
    Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • 10/2014 - 01/2017
    M.Sc. Psychologie, Universität Leipzig
  • 10/2010 - 09/2014
    B.Sc. Psychologie, Universität Leipzig
  • Politische Handlungsfähigkeit
  • Autoritarismus, Rechtsextremismus und Ungleichwertigkeitsideologien
  • Interpersonelle und kollektive Abwehr, Dynamiken in Gruppen
  • Psychoanalytische Sozialpsychologie
  • Qualitative und quantitative Methoden der empirischen Sozialpsychologie



  • Legitimation Crisis of the Liberal Democracy and Authoritarian Dynamics
    Decker, Oliver
    Duration: 06/2020 - 05/2024
    Funded by: BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Involved organisational units of Leipzig University: Leipzig Research Centre Global Dynamics (ReCentGlobe)
    show details
  • Leipzig – area of political conflicts
    Decker, Oliver
    Duration: 02/2017 - 01/2019
    Funded by: andere Bundesministerien
    Involved organisational units of Leipzig University: Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
    show details
  • Youth Study Leipzig – Growing up and live in a changing Society
    Decker, Oliver
    Duration: 02/2017 - 01/2019
    Funded by: andere Bundesministerien
    Involved organisational units of Leipzig University: Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
    show details
  • Berlin Monitor
    Decker, Oliver
    Duration: 09/2018 - 12/2021
    Involved organisational units of Leipzig University: Leipzig Research Centre Global Dynamics (ReCentGlobe)
    show details

more projects

  • Decker, O.; Schuler, J.; Brähler, E.
    Das autoritäre Syndrom heute
    In: Decker, O.; Brähler, E. (Eds.)
    Flucht ins Autoritäre. Gießen: Psychosozial‐Verlag. 2018. pp. 117-156
    show details
  • Schuler, J.; Schließler, C. C.; Decker, O.
    Das Autoritäre Syndrom - Wiederkehr des Verdrängten?
    Jahrbuch der Psychoanalyse. 2021. pp. 79-103
    show details
  • Elsner, S.; Schuler, J.; Decker, O. (Eds.)
    Psyche und Gesellschaft in Zeiten der Pandemie.
    psychosozial 44. 2021. 166 (IV)
    show details
  • Decker, O.; Schuler, J.; Yendell, A.; Schließler, C. C.; Brähler, E.
    Das autoritäre Syndrom: Dimensionen und Verbreitung der Demokratie‐Feindlichkeit
    In: Decker, O.; Brähler, E. (Eds.)
    Autoritäre Dynamiken : alte Ressentiments - neue Radikalität : Leipziger Autoritarismus Studie 2020. Gießen: Psychosozial-Verlag. 2020. pp. 179-210
    show details

more publications