In der Willkommenswoche lernen Sie unsere Universität und Studierende aus aller Welt kennen. Während Ihres Austauschstudiums stehen einige organisatorische Dinge an. Für einen reibungslosen Ablauf begleiten und unterstützen wir Sie gerne bei allen wichtigen Schritten.

Gruppe studierender läuft durch den Gang im Geisteswissenschaftlichen Zentrum
Kommen Sie in Kontakt mit unserer Universität und anderen Studierenden! Foto. Christian Hüller

Studienbeginn

In der Willkommenswoche steht Ihre Immatrikulation an. Nutzen Sie die ersten Tage Ihres Studiums, um Ihre Fakultät kennenzulernen und andere Studierende zu treffen!

Bitte bringen Sie zu Ihrer Immatrikulation folgende Dokumente mit:

  • Personalausweis (EU-Staatsangehörige) oder
  • Pass
    (bei Visumspflicht: mit gültigem Visum für Studienzwecke)
  • Nachweis über eine für Deutschland gültige Krankenversicherung
    Eine Krankenversicherung können Sie auch vor Ort in Leipzig abschließen.

Kommen Sie für Ihre Immatrikulation bitte persönlich zum Campus in der Innenstadt:

Universität Leipzig
Neues Seminargebäude
Räume: 324 und 325
Universitätsstraße 1
04109 Leipzig

Termine zur Immatrikulation für Austauschstudierende:

  • Mittwoch, 27.03.2019
    09:00 – 12:00 Uhr
    13:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 28.03.2019
    09:00 – 12:00 Uhr
    13:00 – 17:00 Uhr


In den Räumen 320 und 321 des neuen Seminargebäudes können Sie sich an den Immatrikulationstagen beim Bürgeramt der Stadt Leipzig anmelden.

Die Krankenkassen sind zum Sommersemester nicht vor Ort.

Der Semesterbeitrag für das Sommersemester 2019 beträgt für neuimmatrikulierte Studierende 220 Euro.

Der Beitrag setzt sich aus vier Teilen zusammen:

  • Studentenschaft: 8,50 Euro
  • Studentenwerk: 75,00 Euro
  • Mobilitätsfond: 1,50 Euro
  • MDV-Vollticket: 125,00 Euro
  • Gebühr für die UniCard: 10,00 Euro.

Wenn Sie neu immatrikuliert sind, zahlen Sie zudem eine einmalige Gebühr für Ihre UniCard in Höhe von 10 Euro.

Warum gibt es den Semesterbeitrag?

Der Semesterbeitrag ist der Sozialbeitrag aller Studierender für den Student_innenRat sowie für die Leistungen des Studentenwerks Leipzig. Wenn Sie wissen möchten, wozu diese Mittel verwendet werden, wenden Sie sich bitte direkt an diese beiden Einrichtungen.

Melden Sie sich zurück indem Sie den Semesterbeitrag zahlen

Wenn Sie Ihr Studium bei uns beginnen, fordern wir Sie zeitlich mit der Zusendung der Annahmeerklärung dazu auf, den Semesterbeitrag und die Gebühr für Ihre UniCard zu begleichen. 

Wenn Sie zwei Semester an unserer Universität studieren, zahlen Sie den Semesterbeitrag für das zweite Semester über AlmaWeb.

Rückmeldefrist zum Wintersemester: 01.06. – 15.08.
Rückmeldefrist zum Sommersemester: 01.12. – 15.02.

Lastschriftaufträge über Konten von Dritten, zum Beispiel Ihrer Eltern, sind nicht möglich.

Rückmeldung per SEPA-Lastschriftverfahren

  • Klicken Sie im AlmaWeb Portal auf die Seite „Studium“ und dann „Rückmeldung“. Hier wird Ihnen zunächst Ihr aktueller Saldo angezeigt.
  • Um einen Lastschriftauftrag zu erteilen, geben Sie bitte Ihre IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifier Code) ein. Nach der Eingabe Ihrer Daten wird eine einmalige Lastschrifteinzugsermächtigung erzeugt. Anschließend wird Ihnen die Mandatsreferenz angezeigt. Bestätigen Sie dann die Eingabe Ihrer Daten mit einer iTAN.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Banken des SEPA-Raumes am Lastschriftverfahren teilnehmen und es unter Umständen zu Problemen kommen kann. Lastschriftaufträge über Konten von Dritten, zum Beispiel Ihrer Eltern, sind nicht möglich.

Rückmeldung per Banküberweisung

  • Sollten Sie nicht per Lastschrifteinzugsermächtigung im AlmaWeb Portal zahlen können, überweisen Sie den Semesterbeitrag per Überweisung. Bitte nutzen Sie dafür die folgende Bankverbindung:

    Empfänger : Universität Leipzig
    IBAN: DE91860555921100156760
    BIC:   WELADE8LXXX

    Geben Sie als Verwendungszweck Ihre Matrikelnummer an sowie Ihren vollständigen Namen und das Semester, für welches Sie sich rückmelden (zum Beispiel WS201920).

Während der Einführungstage beraten wir Sie zu den wichtigsten administrativen Schritten zu Studienbeginn:

  • Visum und Aufenthaltstitel
  • Anmeldung beim Bürgeramt
  • Krankenversicherung
  • Wichtiges zum Studienstart

Außerdem bieten wir Führungen durch die Universitätsbibliothek an.
 

Buddies

An Ihrer Fakultät gibt es Studierende, die Sie im Studienalltag unterstützen möchten – sogenannte „Buddies“. Finden Sie in unserem Studienangebot heraus, an welcher Fakultät Sie studieren.

Die Buddies

  • beantworten Ihre Fragen oder helfen Ihnen, die richtige Kontaktperson für Ihre Fragen zu finden.
  • unterstützen Sie dabei, studienorganisatorische oder behördliche Schreiben und Dokumente zu verstehen und zu beantworten.
  • begleiten Sie gern zu wichtigen Gesprächen.
  • bieten Ihnen Hilfe bei Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten, wie der Vorbereitung eines Vortrages oder Fragen zum Aufbau einer Hausarbeit und mehr.

Die Buddies sprechen Deutsch und Englisch – einige von ihnen Spanisch, Französisch und weitere Sprachen. Um den für Sie und Ihren Studiengang zuständigen Buddy zu finden, informieren Sie sich bitte auf der Homepage Ihrer jeweiligen Fakultät.

Ankommen in Leipzig

Für die Zeit des Austauschstudiums ist Leipzig Ihr neues Zuhause. Zu Beginn Ihres Aufenthalts stehen für Sie einige administrative Belange an. Wir unterstützen und beraten Sie gerne in den wichtigsten Angelegenheiten.

Erfahren Sie im Video, was nach der Immatrikulation zu erledigen ist!

Erfahren Sie im Video, was nach der Immatrikulation zu erledigen ist!

Anmeldung beim Bürgeramt

Internationale Studierende sind dazu verpflichtet, Ihren Aufenthalt in Leipzig bei der Stadtverwaltung bis spätestens eine Woche nach der Immatrikulation anzumelden. Sie können sich in allen Bürgerämtern Leipzigs anmelden.
Für die Anmeldung brauchen Sie folgende Dokumente:

  • Anmeldeformular
  • Immatrikulationsbescheid
  • Mietvertrag und Vermieterbescheinigung

Anmeldung bei der Ausländerbehörde

Wenn Sie nicht aus einem EU- oder EWR-Staat stammen, benötigen Sie umgehend nach der Immatrikulation eine Aufenthaltserlaubnis. Diese erhalten Sie bei der Ausländerbehörde:

Ausländerbehörde
Prager Straße 128, Eingang B1
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 123-3310
Telefax: +49 341 123-3315

Füllen Sie vorher den Antrag auf Aufenthaltserlaubnis aus und reichen Sie ihn gemeinsam mit den folgenden Dokumenten bei der Ausländerbehörde ein:

  • Immatrikulationsbescheid
  • Pass
  • zwei biometrische Passfotos
  • Mietvertrag und Vermieterbescheinigung
  • Krankenversicherung
  • Gebühren (bei Ersterteilung zurzeit 110 Euro für Nicht-EU-Bürger)
  • Finanzerklärung (Bestätigung über ein Stipendium, Sperrkonto-Nachweis oder Ähnliches)

Wir empfehlen Ihnen, ein Bankkonto bei einem Kreditinstitut in Deutschland zu eröffnen. Für die Kontoeröffnung benötigen Sie folgende Dokumente:

  • Meldebescheinigung vom Bürgeramt
  • Personalausweis oder Pass mit Aufenthaltstitel
  • Immatrikulationsbescheid unserer Universität

Studierende zahlen üblicherweise keine Kontoführungsgebühren.

Neben der Studienorganisation darf die Freizeit nicht zu kurz kommen. Nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten, um mit anderen Studierenden unserer Universität in Kontakt zu treten. Unsere Angebote umfassen Sport, Musik und andere Aktivitäten:

Nehmen Sie uns mit auf Ihre Entdeckungsreise!

Während Ihres Auslandsstudiums sammeln Sie jede Menge wertvolle Erfahrungen. Sie entdecken ein neues Land, treffen auf die verschiedensten Kulturen und bilden sich fachlich weiter. Lassen Sie uns daran teilhaben. In Blogs und Berichten können Sie auch andere Studierende von einem Auslandsaufenthalt begeistern. Nutzen Sie zum Beispiel unter Ihren Instagram-Bildern #entdeckerbleiben, damit wir Ihre Fotos sehen können oder schreiben Sie an interkomm(at)uni-leipzig.de, wenn Sie Interesse daran haben, als Entdeckerin oder Entdecker auf dem Instagram-Kanal unserer Universität eingebunden zu werden.

Erasmus+ KA 107 (weltweit) Studienorganisation

Damit Sie Ihr Erasmus+ Weltweit Studium (KA107) erfolgreich abschließen können, kümmern Sie sich während Ihres Aufenthalts bitte um einige studienorganisatorische Dinge:

  • Learning Agreement anpassen
  • Erasmus+ Teilnehmerbericht schreiben
  • Datenabschrift für die Anerkennung ausstellen lassen

Sie möchten doch an anderen Kursen teilnehmen als zuvor geplant? Zu Beginn des Studiums haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kurswahl zu ändern.

  • Tragen Sie die entsprechenden Änderungen in Teil 2 des Learning Agreements ein.
  • Lassen Sie das Dokument anschließend von der verantworlichen Person Ihrer Heimathochschule und von Ihrem oder Ihrer Fachverantwortlichen unterschreiben.
  • Reichen Sie das unterschiebene Learning Agreement spätestens vier Wochen nach Semesterbeginn bei Ihrer Ansprechpartnerin im Akademischen Auslandsamt ein.

Am Ende Ihres Austauschstudiums haben Sie zahlreiche Erfahrungen gesammelt. Halten Sie Ihre Einschätzungen in einem Erasmus+ Erfahrungsbericht fest und helfen Sie uns dabei, unser Angebot zu verbessern – zum Beispiel im Hinblick auf die Qualität der Betreuung.

Wir zahlen die letzte Rate Ihrer Förderung nur aus, wenn Sie den Erasmus+ Teilnehmerbericht ausgefüllt haben.

Nach Ihrem Aufenthalt erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail mit dem Absender EU-Survey (bitte SPAM-Ordner überprüfen). In dieser finden Sie den Link zum Teilnehmerbericht.
Bitte füllen Sie Ihren Bericht innerhalb von 30 Tagen online aus.

Lassen Sie sich am Ende Ihres Austauschstudiums eine Datenabschrift von Ihrer Erasmus+ Fachkoordinatorin oder Ihrem Fachkoordinator ausstellen und unterschreiben.

Die Datenabschrift führt alle bestandenen Module mit der erzielten Note auf. Bitte reichen Sie sobald wie möglich eine Kopie des unterschriebenen Dokuments in unserem Akademischen Auslandsamt ein. Die Datenabschrift soll eine Anerkennung Ihrer in Leipzig erbrachten Leistungen an Ihrer Heimathochschule vereinfachen.

Zum Ende des Aufenthalts

Bitte lassen Sie sich am Ende Ihres Austauschstudiums exmatrikulieren. Reichen Sie dafür den Antrag auf Exmatrikulation im Akademischen Auslandsamt ein. Ihre Exmatrikulationsbescheinigung erhalten Sie über Ihren AlmaWeb-Account.

Austauschstudierende sind dazu verpflichtet, sich frühestens eine Woche vor Ende Ihres Aufenthaltes in Leipzig bei der Stadtverwaltung abzumelden. Sie können sich in allen Bürgerämtern Leipzigs abmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach dem Studium

mehr erfahren

Akademisches Jahr

mehr erfahren

Vorlesungs­verzeichnis

mehr erfahren
zum Seitenanfang