In der ersten Studienwoche stehen neben Ihrer Immatrikulation einige wichtige Einführungsveranstaltungen im Rahmen der Willkommenswoche an. Neben der Studienorganisation sollten Sie jetzt auch ein Bankkonto eröffnen und sich beim Bürgeramt anmelden. Wir unterstützen und beraten Sie gern bei allen wichtigen Schritten.

Nach der Bewerbung

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich war, bestätigen Sie bitte die Annahme des Studienplatzes im AlmaWeb. Nach der Zahlung des Semesterbeitrags und Ihrer persönlichen Immatrikulation sind Sie offiziell Studentin oder Student unserer Universität.

Sie haben einen Studienplatz erhalten? Bestätigen Sie ihn per E-Mail:

  • Melden Sie sich im Bewerbungsportal AlmaWeb an und öffnen Sie Ihre Zulassung unter „Benutzerkonto“ > Dokumente.
  • Bestätigen Sie Ihren Studienplatz, indem Sie die Annahmeerklärung (letzte Seite der Zulassung) an die darin angegebene E-Mail-Adresse schicken.

Registrierung im IDM-System

Nachdem Ihre Annahmeerklärung bearbeitet wurde, erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten für IDM.

  • Registrieren Sie sich wie in der E-Mail erklärt und ändern Sie das Passwort.
  • Melden Sie sich für unsere IT-Dienste an.
  • Laden Sie ein Passfoto für Ihre UniCard hoch.

 

Der Semesterbeitrag für das Sommersemester 2019 beträgt für neuimmatrikulierte Studierende 220 Euro.

Der Beitrag setzt sich aus vier Teilen zusammen:

  • Studentenschaft: 8,50 Euro
  • Studentenwerk: 75,00 Euro
  • Mobilitätsfond: 1,50 Euro
  • MDV-Vollticket: 125,00 Euro
  • Gebühr für die UniCard: 10,00 Euro.

Wenn Sie neu immatrikuliert sind, zahlen Sie zudem eine einmalige Gebühr für Ihre UniCard in Höhe von 10 Euro.

Warum gibt es den Semesterbeitrag?

Der Semesterbeitrag ist der Sozialbeitrag aller Studierender für den Student_innenRat sowie für die Leistungen des Studentenwerks Leipzig. Wenn Sie wissen möchten, wozu diese Mittel verwendet werden, wenden Sie sich bitte direkt an diese beiden Einrichtungen.

Bitte überweisen Sie den Semesterbeitrag nicht vor Erhalt Ihrer Eingangsbestätigung!

Bitte bringen Sie zu Ihrer Immatrikulation folgende Dokumente mit:

  • Original des Zulassungsbescheids unserer Universität
  • Personalausweis (EU-Staatsangehörige)
  • Pass
    (keine EU-Staatsangehörigkeit: mit gültigem Visum für Studienzwecke)
  • zwei Passbilder
  • Nachweis über eine für Deutschland gültige Krankenversicherung
    Eine Krankenversicherung können Sie auch vor Ort in Leipzig abschließen.

Alle wichtigen Informationen zum Studienstart auf einen Blick finden Sie in unserem Informationsheft für neuimmatrikulierte internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger.

Persönliche Immatrikulation

Kommen Sie für Ihre Immatrikulation bitte auf den Campus in der Innenstadt:

Universität Leipzig
Neues Seminargebäude
Räume: 322 und 323
Universitätsstraße 1
04109 Leipzig

Termine zur Immatrikulation:

  • Mittwoch, 27.03.2019:
    09:00 – 12:00 Uhr
    13:00 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 28.03.2019:
    09:00 – 12:00 Uhr
    13:00 – 17:00 Uhr 


In den Räumen 320 und 321 des neuen Seminargebäudes können Sie sich an den Immatrikulationstagen beim Bürgeramt der Stadt Leipzig anmelden.

Die Krankenkassen sind zum Sommersemester nicht vor Ort.

So geht es weiter nach der Bewerbung

So geht es weiter nach der Bewerbung

Welche Angelegenheiten sind nach der Immatrikulation zu erledigen?

Welche Angelegenheiten sind nach der Immatrikulation zu erledigen?

Ankommen in Leipzig

Nach der Ankunft in Leipzig gibt es einige Formalitäten zu erledigen.

Um in Deutschland zu studieren, benötigen Sie eine Krankenversicherung. Ohne diese können Sie nicht immatrikuliert werden.
In Deutschland gibt es zwei Arten von Krankenversicherungen:

  • gesetzliche, öffentliche Versicherungen
  • private Versicherungen

Bitte zeigen Sie bereits bei der persönlichen Immatrikulation einen Nachweis über eine bestehende Krankenversicherung vor.

    Wenn Sie im Rahmen eines Stipendienprogramms eine Gruppenversicherung gestellt bekommen, benötigen Sie von einer gesetzlichen Krankenkasse die Bestätigung, dass Sie von der gesetzlichen Krankenversicherung befreit sind.

    Gesetzliche Krankenversicherung

    • Studierende aus Ländern der Europäischen Union weisen mit ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) ihre Krankenversicherung nach. Grundlage sind die Sozialversicherungsabkommen der Mitgliedsländer der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums.
      Bitte beachten Sie, dass Ihre Versicherung eventuell nicht alle Kosten in Deutschland abdeckt. Erkundigen Sie sich daher schon vor Ihrer Einreise sehr genau, welche Leistungen Sie in Deutschland in Anspruch nehmen dürfen. Sie benötigten von einer gesetzlichen deutschen Krankversicherung die Bestätigung, dass Sie von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreit sind.
    • Studierende aus Nicht-EU-Ländern können eine gesetzliche Krankenversicherung abschließen, wenn Sie keine gültige und von unserer Universität akzeptierte Krankenversicherung besitzen. Sie entscheiden sich für eine deutsche Krankenversicherung inklusive Pflegeversicherung.

      Die monatlichen Kosten für alle Versicherungen für Studierende betragen ungefähr 80 Euro (Stand: August 2018).
      Ihre Immatrikulation ist erst vollständig, wenn Sie eine gültige Krankenversicherung nachweisen. Um eine gesetzliche Krankenversicherung abschließen zu können, müssen Sie Ihren Immatrikulationsbescheid vorlegen.

    Die Neuanmeldung bei einer Versicherung muss innerhalb eines Tages nach Ausstellung des Immatrikulationsbescheids erfolgen. Im Rahmen der Willkommenswoche sind einige Krankenkassen anwesend, bei denen Sie sich versichern können.

    Private Krankenversicherung

    Private Krankenversicherungen anderer Länder werden unter Umständen in Deutschland anerkannt. Genaueres sollten Sie mit Ihrer Versicherung klären. Üblicherweise ist die private Krankenversicherung für alle ab dem 30. Lebensjahr, Studienkollegiaten und Doktoranden geeignet. Sie können diese auch in Deutschland abschließen.

    Ihre private Versicherung wird in Deutschland anerkannt? Dann benötigen Sie für die Immatrikulation eine Bestätigung, dass Sie von der Versicherungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung befreit sind. Dafür lassen Sie bitte das Formular zur Bestätigung des Krankenversicherungsschutzes ausfüllen und bringen es zu Ihrer Immatrikulation mit.

    Wenn Sie privat krankenversichert sind, müssen Sie alle ärztlichen Leistungen und Medikamente in Deutschland vorfinanzieren und anschließend mit Ihrer Krankenkasse im Heimatland abrechnen.

    Wenn Sie privat versichert sind, können Sie für die Dauer Ihres Studiums nicht mehr in eine gesetzliche Krankenkasse wechseln.

    Bitte melden Sie sich unbedingt offiziell bei bestimmten Behörden an, wenn Sie für Ihr Studium nach Leipzig ziehen.

    Ein spezielles Service-Telefon beantwortet Ihnen allgemeine Fragen zu behördlichen Anmeldungen. Rufen Sie dafür die Behördennummer 115 an.

    Anmeldung beim Bürgeramt

    Internationale Studierende sind dazu verpflichtet, Ihren Aufenthalt in Leipzig bei der Stadtverwaltung bis spätestens eine Woche nach der Immatrikulation anzumelden. Sie können sich in allen Bürgerämtern Leipzigs anmelden.
    Für die Anmeldung brauchen Sie folgende Dokumente:

    • Anmeldeformular
    • Immatrikulationsbescheid
    • Mietvertrag und Vermieterbescheinigung

    Anmeldung bei der Ausländerbehörde

    Wenn Sie nicht aus einem EU- oder EWR-Staat stammen, benötigen Sie umgehend nach der Immatrikulation eine Aufenthaltserlaubnis. Diese erhalten Sie bei der Ausländerbehörde:

    Ausländerbehörde
    Prager Straße 128, Eingang B1
    04103 Leipzig
    Telefon: +49 341 123-3310
    Telefax: +49 341 123-3315

    Füllen Sie vorher den Antrag auf Aufenthaltserlaubnis aus und reichen Sie ihn gemeinsam mit den folgenden Dokumenten bei der Ausländerbehörde ein:

    • Immatrikulationsbescheid
    • Pass
    • zwei biometrische Passfotos
    • Mietvertrag und Vermieterbescheinigung
    • Krankenversicherung
    • Gebühren (bei Ersterteilung zurzeit 110 Euro für Nicht-EU-Bürger)
    • Finanzerklärung (Bestätigung über ein Stipendium, Sperrkonto-Nachweis oder Ähnliches)

    Wir empfehlen Ihnen, ein Bankkonto bei einem Kreditinstitut in Deutschland zu eröffnen. Für die Kontoeröffnung benötigen Sie folgende Dokumente:

    • Meldebescheinigung vom Bürgeramt
    • Personalausweis oder Pass mit Aufenthaltstitel
    • Immatrikulationsbescheid unserer Universität

    Studierende zahlen üblicherweise keine Kontoführungsgebühren.

    Sie haben sich auf einen Platz in einem Wohnheim des Studentenwerks Leipzig beworben und eine Zusage erhalten?
    Dann ist es notwendig, dass Sie sich nun für diesen Wohnheimplatz anmelden. Gehen Sie dafür bitte persönlich zum Studentenwerk Leipzig:

    Studentenwerk Leipzig
    Goethestraße 6/3. Etage
    04109 Leipzig

    Nehmen Sie bitte folgende Dokumente mit:

    • Immatrikulationsbescheid
    • Kaution in bar (aktuell 250 Euro)
    • erste Monatsmiete in bar
    • zwei Passfotos
    Was ist nach der Ankunft in Leipzig zu tun?

    Was ist nach der Ankunft in Leipzig zu tun?

    Unser Service zum Studienbeginn

    Zusätzlich zu den hier aufgeführten Informationen bieten wir Ihnen verschiedene Formen der individuellen Beratung an. Nutzen Sie dafür unsere Angebote während der Einführungstage und in Ihrer Fakultät oder nehmen Sie unseren Online Service in Anspruch.

    Während der Einführungstage beraten wir Sie zu den wichtigsten administrativen Schritten zu Studienbeginn:

    • Visum und Aufenthaltstitel
    • Anmeldung beim Bürgeramt
    • Krankenversicherung
    • Wichtiges zum Studienstart

    Außerdem bieten wir Führungen durch die Universitätsbibliothek an.
     

    Workshops des Academic Lab

    Sind Sie bereit für Ihr Studium auf Deutsch? Alle Workshops des Academic Labs sind kostenlos und richten sich speziell an Studienanfängerinnen und Studienanfänger. Melden Sie sich einfach online beim Academic Lab an.

    Das Buchungsformular finden Sie jeweils unter der Kursbeschreibung. Ihre Anmeldung wird per E-Mail bestätigt.

    Aus unserem Studienangebot geht hervor, an welcher Fakultät Sie studieren. Ihre Fakultät hilft Ihnen gern bei Fragen zum Studienverlauf und heißt Sie herzlich willkommen!

    Buddies

    An Ihrer Fakultät gibt es Studierende, die Sie im Studienalltag unterstützen möchten – sogenannte Buddies.

    Die Buddies

    • beantworten Ihre Fragen oder helfen Ihnen, die richtige Kontaktperson für Ihre Fragen zu finden,
    • unterstützen Sie dabei, studienorganisatorische oder behördliche Schreiben und Dokumente zu verstehen und zu beantworten,
    • begleiten Sie gern zu wichtigen Gesprächen,
    • bieten Ihnen Hilfe bei Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten, wie der Vorbereitung eines Vortrags oder bei Fragen zum Aufbau einer Hausarbeit und zu vielem mehr.

    Die Buddies sprechen Deutsch und Englisch – einige von Ihnen Spanisch, Französisch und weitere Sprachen. Den für Sie und Ihren Studiengang zuständigen Buddy finden Sie auf der Homepage Ihrer Fakultät.

    Vorlesungsverzeichnis

    Im Vorlesungsverzeichnis finden Sie alle im aktuellen Semester angebotenen Module und Lehrveranstaltungen.

    Module und Lehrveranstaltungen

    Für alle Module und Lehrveranstaltungen, die Sie in Ihrem Studium belegen möchten, müssen Sie sich anmelden. Bitte beachten Sie dafür unsere Informationen zur Moduleinschreibung.

    Digitales Beratungsangebot

    Sie haben Fragen zum Studium an unserer Universität, zum Bewerbungsverfahren, zur Immatrikulation oder zum Studienstart? Unser Akademische Auslandsamt bietet einen Online-Chat für ausländische Studienbewerber an, die sich eine ausführliche Beratung wünschen, aber nicht persönlich in die Sprechstunde kommen können.

    Was passiert im Chat?

    Eine Beraterin unseres Akademischen Auslandsamtes chattet live mit Ihnen per Headset. Wenn Sie möchten, können Sie auch per Text-Chat mit der Beraterin kommunizieren. Es handelt sich um eine Einzelberatung, nur Sie und die Beraterin nehmen daran teil. Für jeden Chat sind 15 Minuten eingeplant. Natürlich können Sie den Chat auch früher beenden.

    Wann findet der Chat statt?

    Der Online-Chat findet immer montags im Zeitraum von 16:00 – 17:00 Uhr (MEZ) statt. Bei der Anmeldung teilen wir Ihnen die genaue Uhrzeit mit.

    Wie melde ich mich an?

    1. Schicken Sie einfach eine E-Mail und teilen Sie uns mit, an welchem Tag und zu welchem Thema Sie chatten möchten.

    2. Wir senden Ihnen eine E-Mail mit der genauen Uhrzeit für Ihren Chat. Außerdem erhalten Sie die Zugangsdaten für die Online-Sitzung sowie weitere Informationen.

    Was brauche ich, um teilzunehmen?

     Sie benötigen einen Computer oder Laptop mit stabiler Internetverbindung. Außerdem brauchen Sie ein Headset bzw. ein Mikrofon und Kopfhörer.

    Muss ich eine bestimmte Software installieren?

    Nein, das ist nicht notwendig, die Teilnahme ist über alle gängigen Browser möglich.

    Hinweise zum Datenschutz

    Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen die Zugangsdaten für die Online-Sitzung schicken können. Für unseren Online-Service nutzen wir die Software Adobe Connect, die uns das Deutsche Forschungsnetz (DFN) zur Verfügung stellt. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des DFN.

    Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten im oben genannten Umfang speichern. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit per E-Mail widerrufen.

    Studierende der Universität Leipzig stehen in der Albertina und schauen gemeinsam auf ein Tablet. Sie testen den Online-Service der Universität Leipzig.
    Ob Führungen, Buddies oder Online-Service – nutzen Sie unsere Angebote! Foto: Christian Hüller

    Das könnte Sie auch interessieren

    Während des Studiums

    mehr erfahren

    Nach dem Studium

    mehr erfahren

    Rück­meldung und Semester­beitrag

    mehr erfahren
    zum Seitenanfang