Prof. Dr. Annette Beck-Sickinger

Prof. Dr. Annette Beck-Sickinger

Universitätsprofessorin

Biochemie/Bioorganische Chemie
Institutsgebäude
Brüderstraße 34, Raum 2-312
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-36901
Telefax: +49 341 97-36909

Kurzprofil

Annette G. Beck-Sickinger ist Professorin für Biochemie und Bioorganische Chemie an der Universität Leipzig. Sie ist Vize-Präsidentin der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie, Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaft, der Nationalen Akademie Deutschland Leopoldina, der Göttinger Akademie der Wissenschaft und im Senat der DFG. Seit 2020 ist sie Sprecherin des SFB1423 „Structural dynamics of GPCR activation and signaling“.

Sie wurde mit Preisen ausgezeichnet, darunter der Leonidas Zervas Award der European Peptide Society (2020), die Goldmedaille des Max-Bergmann-Kreises und der Albrecht-Kossel-Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker (2018). Im Jahr 2017 wurde sie mit dem Sächsischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Die Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe liegen im Bereich der biochemischen und biomedizinischen Forschung, beinhalten Ligand-Rezeptor-Wechselwirkungen von Peptiden, Signaltransduktion, Proteinexpression und -modifikation durch Ligationsstrategien.

Berufliche Laufbahn

  • 06/2009 - 10/2009
    Gastprofessorin Vanderbilt University, Nashville, TN, USA
  • seit 08/1999
    Professorin (C4) der Bioorganischen Chemie und Biochemie, Fakultät für Lebenswissenschaften, Universität Leipzig
  • 01/1997 - 07/1999
    Assistenz-Professorin, Pharmaceutical Biochemistry, ETH Zürich, Department of Applied Chemistry, Schweiz
  • 01/1992 - 12/1992
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin at Rigshospitalet, Copenhagen, Denmark (T. W. Schwartz)
  • 07/1990 - 12/1991
    PostDoc, ETH Zürich, Laboratory of Biochemistry, Switzerland (E. Carafoli)
  • 01/1988 - 10/1988
    Forschungsaufenthalt an der Scripps Clinic & Research Foundation, La Jolla, USA (R. A. Houghten)

Ausbildung

  • 11/1989 - 10/1995
    Habilitation und venia legendi in Biochemie, Universität Tübingen
  • 11/1986 - 10/1989
    Dissertation in Organischer Chemie, Universität Tübingen
  • 10/1982 - 10/1990
    Studium in Biologie (Diplom-Biologin), Universität Tübingen
  • 10/1980 - 10/1986
    Studium in Organischer Chemie (Diplom-Chemikerin), Universität Tübingen

Gremien Mitgliedschaften

  • seit 07/2021
    Mitglied im Senat der DFG
  • seit 01/2021
    Mitglied der Akademie der Wissenschaften, Göttingen
  • seit 01/2020
    Sprecherin des SFB 1423: Strukturelle Dynamik der GPCR-Aktivierung und -Signalgebung (DFG)
  • 01/2019 - 03/2021
    Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM)
  • seit 01/2017
    Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM); Vizepräsidentin 2017-2019 und 2021-2023
  • seit 01/2015
    Mitglied des Senatsausschusses für Evaluation der Leibnitz-Stiftung
  • seit 01/2013
    Mitglied des Vorstands des SFB 1052: Mechanismen der Adipositas (DFG)
  • seit 01/2012
    Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften, Leopoldina
  • 01/2012 - 12/2018
    Mitglied des Deutschen Wissenschaftsrates (Wissensschaftsrat)
  • 01/2011 - 03/2021
    Mitglied des Universitätsrats der Universität Stuttgart-Hohenheim, Sprecherin 2018-2021
  • seit 01/2010
    Mitglied des Hochschulrates der Universität Leipzig, seit 2018 stellvertretende Sprecherin
  • 07/2009 - 12/2021
    Mitglied des Vorstands des SFB-TR67 und Vorsitzender des Graduiertenprogramms "Matrix Engineering"
  • seit 01/2009
    Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften
  • seit 01/2009
    Mitglied des Beirats der Stiftung Mercator
  • seit 01/2008
    Mitglied des "Kuratorium des Fonds der Chemischen Industrie" (FCI)
  • 01/2002 - 12/2012
    Sprecher des SFB 610 "Variation in der Proteinkonformation: Zellbiologische und pathologische Relevanz" (DFG)
  • seit 07/2000
    Mitglied der Fakultät für Chemie und Mineralogie, Universität Leipzig

Annette G. Beck-Sickinger leistet wesentliche Beiträge auf dem Gebiet der Peptid-Protein-Interaktionen. Ihre Schwerpunkte sind dabei die Wechselwirkungen von Peptid- und Protein-Liganden mit G-Protein gekoppelten Rezeptoren, deren Modulation und Aufklärung der Wirkmechanismen, bis zur Entwicklung von therapeutischen Peptiden und Proteinen zur Behandlung von metabolischen Erkrankungen, in der Tumortherapie und in der Schmerzforschung. Der zweite Schwerpunkt beschäftigt sich mit der chemischen Modifizierung von Proteinen zur molekularen Charakterisierung ihrer Funktion, zur selektiven Immobilisierung von Proteinen an Oberflächen und zur Entwicklung neuartiger Biomaterialien durch funktionelle Beschichtungen.

  • Untersuchung der molekularen Wechselwirkung zwischen dem Y2-Rezeptor und Arrestin (SFB1423/1 A04)
    Beck-Sickinger, Annette
    Laufzeit: 01.2020 - 12.2023
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Biochemie/Bioorganische Chemie; Institut für Medizinische Physik und Biophysik; SFB 1423: Strukturelle Dynamik der GPCR-Aktivierung und Signaltransduktion
    Details ansehen
  • Molekulare Mechanismen von allosterischen Modulatoren an Y-Rezeptoren (SFB1423/1 B01)
    Beck-Sickinger, Annette
    Laufzeit: 01.2020 - 12.2023
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Biochemie/Bioorganische Chemie; SFB 1423: Strukturelle Dynamik der GPCR-Aktivierung und Signaltransduktion
    Details ansehen
  • Beeinflussung zentraler Rezeptoren über intranasale Applikation von Peptiden, die die Nahrungsaufnahme modulieren (SFB1052/3 A03)
    Beck-Sickinger, Annette
    Laufzeit: 07.2021 - 12.2024
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Biochemie/Bioorganische Chemie; Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum AöR; SFB 1052: Mechanismen der Adipositas
    Details ansehen
  • Entwicklung von Modulatoren des Chemokine-like Rezeptors und deren Rolle bei Adipositas (SFB1052/3 C08)
    Beck-Sickinger, Annette
    Laufzeit: 07.2021 - 12.2024
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Biochemie/Bioorganische Chemie; Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum AöR; SFB 1052: Mechanismen der Adipositas
    Details ansehen
  • Zielgerichtete Medikamentenfreisetzung in Adipozyten durch ein Peptid-basiertes Transportsystem – Untersuchungen an einem neuen Mausmodell für Adipositas (SFB1052/3 B04)
    Beck-Sickinger, Annette
    Laufzeit: 07.2021 - 12.2024
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Biochemie/Bioorganische Chemie; Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum AöR; SFB 1052: Mechanismen der Adipositas
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Spiller, S.; Wippold, T.; Bellmann-Sickert, K.; Franz, S.; Saalbach, A.; Anderegg, U.; Beck-Sickinger, A.
    Protease-Triggered Release of Stabilized CXCL12 from Coated Scaffolds in an Ex Vivo Wound Model
    Pharmaceutics. 2021. 13 (10).
    Details ansehen
  • Isbilir, A.; Serfling, R.; Möller, J.; Thomas, R.; De Faveri, C.; Zabel, U.; Scarselli, M.; Beck-Sickinger, A.; Bock, A.; Coin, I.; Lohse, M. J.; Annibale, P.
    Determination of G-protein–coupled receptor oligomerization by molecular brightness analyses in single cells
    Nature protocols. 2021. 16 (3). S. 1419-1451
    Details ansehen
  • Tang, T.; Hartig, C.; Chen, Q.; Zhao, W.; Kaiser, A.; Zhang, X.; Zhang, H.; Qu, H.; Yi, C.; Ma, L.; Han, S.; Zhao, Q.; Beck-Sickinger, A.; Wu, B.
    Structural basis for ligand recognition of the neuropeptide Y Y-2 receptor
    Nature Communications. 2021. 12 (1).
    Details ansehen
  • Schüß, C.; Oanh Vu; Schubert, M.; Du, Y.; Mishra, N. M.; Tough, I. R.; Stichel, J. D.; Weaver, C. D.; Emmitte, K. A.; Cox, H. M.; Meiler, J.; Beck-Sickinger, A.
    Highly Selective Y-4 Receptor Antagonist Binds in an Allosteric Binding Pocket
    Journal of medicinal chemistry. 2021. 64 (5). S. 2801-2814
    Details ansehen
  • Heyder, N.; Kleinau, G.; Speck, D. et al.
    Structures of active melanocortin-4 receptor-Gs-protein complexes with NDP-alpha-MSH and setmelanotide
    Cell research. 2021. 31 (11). S. 1176-1189
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Andere herausragende Auszeichnungen: Du Vigneaud Award
    Beck-Sickinger, Annette (Biochemie/Bioorganische Chemie)
    verliehen in 2019 durch American Peptide Society.
    Details ansehen
  • Andere herausragende Auszeichnungen: Albrecht-Kossel-Preis
    Beck-Sickinger, Annette (Biochemie/Bioorganische Chemie)
    verliehen in 2018 durch Gesellschaft Deutscher Chemiker.
    Details ansehen
  • Andere herausragende Auszeichnungen: Sächsischer Verdienstorden
    Beck-Sickinger, Annette (Biochemie/Bioorganische Chemie)
    verliehen in 2017 durch Freistaat Sachsen.
    Details ansehen
  • Andere herausragende Auszeichnungen: Max Bergmann Gold Metal
    Beck-Sickinger, Annette (Biochemie/Bioorganische Chemie)
    verliehen in 2009 durch Max Bergmann Kreis.
    Details ansehen
  • Andere herausragende Auszeichnungen: Chemistry Europe Fellow Award
    Beck-Sickinger, Annette (Biochemie/Bioorganische Chemie)
    verliehen in 2019.
    Details ansehen

weitere Preise, Ehrungen und Auszeichnungen

  • Biochemie/Bioorganische Chemie; Institut für Biochemie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Vanderbilt-Leipzig Collaboration: International Student and Research Exchange Programme
    Beginn der Kooperation: 01.01.2009
    Beteiligte externe Organisationen: Vanderbilt University (Nashville, Vereinigte Staaten von Amerika (USA))
    Beteiligte Personen: Beck-Sickinger, Annette; Meiler, Jens; Albrecht, Anett
    Details ansehen
  • Biochemie/Bioorganische Chemie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Projet émergent TRAIL INNOVATHER
    Beginn der Kooperation: 01.10.2017
    Endete am: 30.09.2020
    Beteiligte Personen: Beck-Sickinger, Annette; Morgat, Clement
    Details ansehen

weitere Kooperationen

  • Internationale Tagung
    4GPCRnet 2022
    Biochemie/Bioorganische Chemie; Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum AöR
    Veranstalter_in: Beck-Sickinger, Annette; Bock, Andreas; Liebscher, Ines
    26.09.2022 - 29.09.2022
    Details ansehen
  • Internationale Tagung
    34. Europäisches und 8. internationales Peptidsymposium
    Biochemie/Bioorganische Chemie; Institut für Biochemie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Veranstalter_in: Beck-Sickinger, Annette
    04.09.2016 - 09.09.2016
    Details ansehen
  • Internationale Tagung
    11. Internationales NPY-PYY-PP Symposium
    Biochemie/Bioorganische Chemie; Institut für Biochemie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Veranstalter_in: Beck-Sickinger, Annette
    22.08.2015 - 26.08.2015
    Details ansehen

weitere Veranstaltungen

  • Modul "Rezeptorbiochemie und Signaltransduktion"

  • Modul "Proteinchemie/ Enzymologie"

  • Modul "Bioorganische Chemie"

  • Modul "Grundlagen der Biochemie"

  • Journalclub: Besprechung aktueller Biochemischer Publikationen

  • Modul "Wissenschaftliches Arbeiten"