Sie interessieren sich für eine Promotion an unserer Universität? Wir bieten unseren Promovierenden eine forschungsorientierte und international anerkannte Doktorandenausbildung in einem exzellenten wissenschaftlichen Umfeld.

Erstklassige Doktorandenausbildung

Promovieren Sie in unserem professionellen Forschungsumfeld! Foto: Christian Hüller

Unsere Universität bietet hervorragende Bedingungen für eine erfolgereiche Promotion:

  • forschungsorientierte und international anerkannte Doktorandenausbildung
    Bei uns erhalten Sie eine forschungsorientierte Ausbildung, die international anerkannt wird. Unsere Forschungsschwerpunkte sind interdisziplinär angelegt. So profitieren Sie von modernsten Lehreinrichtungen in einem dynamischen Umfeld.
  • breites Forschungsspektrum
    Wir sind eine Volluniversität und decken ein breites Forschungsspektrum ab. Der Vorteil für Sie? Sie können bei uns in allen Fachbereichen eine Promotion absolvieren.
  • exzellentes Forschungsumfeld
    In Leipzig finden Sie zahlreiche Forschungseinrichtungen, die Ihnen ein hervorragendes Forschungsumfeld bieten. Zu den etwa 20 Einrichtungen zählen unter anderem mehrere Max-Planck-, Fraunhofer- oder Leibniz-Institute.

  • einzigartige Stadtkultur
    Bei uns genießen Sie nicht nur ein Lehr- und Forschungsumfeld auf höchstem Niveau, sondern leben gleichzeitig in einer vielfältigen und pulsierenden Stadt. Leipzig wird Sie mit einer wachen kulturellen Szene, günstigem Wohnraum und trendigen Stadtvierteln überraschen. Ihr zukünftiger Campus liegt im Zentrum der Stadt und ist somit von überall gut erreichbar.

Aufenthalt organisieren

Mehr erfahren

Ankommen in Leipzig

Mehr erfahren

Wege zur Promotion

Sie promovieren individuell an einer Fakultät und wählen Ihr Thema in der Regel selbst aus. Dabei werden Sie von einer Professorin oder einem Professor betreut. Zusammen mit Ihrer sogenannten „Doktormutter“ oder Ihrem „Doktorvater“ erstellen Sie die Dissertation. Dadurch können Sie sich den zeitlichen Rahmen Ihrer Dissertation frei einteilen und haben flexible Möglichkeiten, wenn Sie Ihren Fokus oder Ihr Thema während der Bearbeitung noch abändern möchten.

In einem strukturierten Promotionsprogramm erstellen Sie Ihre Dissertation innerhalb eines festen Lehrplans, in dem Ihre Promotionsdauer klar festgelegt ist. Sie promovieren innerhalb eines Graduiertenzentrums und werden dabei individuell durch mehrere Hochschullehrende betreut. Während Ihrer gesamten Arbeit stehen Sie in einem regen Austausch mit anderen Promovierenden sowie Betreuerinnen und Betreuern, mit denen Sie an gemeinsamen Forschungsprojekten arbeiten.

Bewerbung für eine Promotion

Bitte recherchieren Sie vor Ihrer Bewerbung, ob Ihr Thema in das Forschungsprofil unserer Universität passt.

Individuelle Promotion

Voraussetzung für eine individuelle Promotion ist eine Betreuererklärung. Das bedeutet, dass Sie zunächst eine Professorin oder einen Professor suchen müssen, die oder der Ihr Thema annimmt oder Ihnen ein Thema vorschlägt und Sie während Ihrer Promotion betreut. Bitte informieren Sie sich hierfür selbstständig auf den Webseiten der jeweiligen Institute und verschaffen sich einen Überblick über die Forschungsfelder unserer Professorinnen und Professoren. Sobald Sie eine geeignete Betreuungsperson für Ihr Thema gefunden haben, kontaktieren Sie sie bitte per E-Mail oder nehmen Sie die Sprechzeiten vor Ort wahr. Wenn Sie eine geeignete Betreuungsperson gefunden haben, stellte diese Ihnen eine schriftliche Zusage aus. Mit dieser Betreuererklärung bewerben Sie sich anschließend für eine individuelle Promotion.

Strukturierte Promotion

Unsere strukturierten Promotionsprogramme weisen unterschiedliche Bewerbungsvoraussetzungen auf. Die Research Academy Leipzig informiert Sie über aktuelle Promotionsstellen und die jeweiligen Anforderungen.

Für eine individuelle Promotion können Sie sich erst bewerben, wenn Sie eine Betreuererklärung der betreuenden Professorin oder des betreuenden Professors erhalten haben.

1. Online-Bewerbung über AlmaWeb

Sie bewerben sich online über unser Studienportal AlmaWeb und reichen Ihre Unterlagen anschließend bei uns, dem Akademischen Auslandsamt, ein.

Ihre Bewerbung muss einen lückenlosen Nachweis der bisherigen Sekundarschul- und Universitätsausbildung enthalten. Dafür benötigen Sie:

  • Bewerbungsantrag über AlmaWeb mit Datum und Unterschrift
  • Schriftliche Zusage der Betreuungsperson (Betreuungserklärung)
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis der Sekundarschule (beglaubigte Kopie)
  • Nachweis der Hochschulaufnahmeprüfung (beglaubigte Kopie), falls zutreffend
  • Nachweis aller bereits erbrachten Hochschulabschlüsse (beglaubigte Kopie), z. B. Bachelor, Master, Diplom
  • Noten- und Fächerübersicht aller bereits erbrachten Sekundar- und Hochschulabschlüsse (beglaubigte Kopie)
  • Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH-2 bei einer Promotion in deutscher Sprache (beglaubigte Kopie)
  • Nachweis Ihrer Englischkenntnisse bei einer Promotion in englischer Sprache
  • Bestätigung über die Aufnahme in die Doktorandenliste einer Fakultät, sofern bereits vorhanden, die Bestätigung kann innerhalb eines Semesters nachgereicht werden.

Reichen Sie die vollständigen Unterlagen bitte postalisch ein:

Universität Leipzig
Akademisches Auslandsamt
Frau Betina Sedlaczek
Goethestraße 6
04109 Leipzig
Germany

Bitte beachten Sie die Richtlinien zu amtlichen Beglaubigungen und Übersetzungen.

2. Prüfung der Voraussetzungen und Zulassung

Nachdem wir Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten haben, prüfen wir Ihre formalen Voraussetzungen. Dazu zählt beispielsweise die Äquivalenz Ihres Hochschulabschlusses.Aufgrund der hohen Anzahl an Bewerbungen kann die Prüfung bis zu drei Monate dauern. Bei der Prüfung richten wir uns nach den Bestimmungen der „Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen“ (ZAB).

  • Wenn Sie die formalen Voraussetzungen grundsätzlich erfüllen, erhalten Sie Ihren Zulassungsbescheid über das Studienportal AlmaWeb.
  • Sofern Ihr Hochschulabschluss nicht ausreichend äquivalent ist, können wir einen Zulassungsbescheid mit Auflagen erteilen. In diesem Fall reichen Sie noch fehlende Dokumente nachträglich ein.

  • Füllen Sie die Annahmeerklärung auf der letzten Seite Ihres Zulassungsbescheides aus. Senden Sie die Annahmeerklärung als PDF innerhalb der genannten Frist an die angegebene E-Mail-Adresse. In der Regel haben Sie dafür zwei Wochen Zeit.

  • Sobald wir Ihre Annahmeerklärung empfangen und bearbeitet haben, sehen Sie, dass sich der Status Ihrer Bewerbung auf AlmaWeb geändert hat. Anschließend erhalten Sie weitere Informationen zur Immatrikulation.

3. Immatrikulation

Lassen Sie sich immatrikulieren, sobald Sie Ihren Zulassungsbescheid erhalten haben, um so den Studierendenstatus mit allen Vorteilen zu nutzen (zum Beispiel Semesterticket, Studentenwohnheim, Rabatte, Mensanutzung). Für ihre Studienorganisation gelten die gleichen Bedingungen wie für Studierende. Sie können sich innerhalb der Sprechzeiten des Akademischen Auslandsamts für internationale Studierende immatrikulieren. Bitte bringen Sie zur Immatrikulation folgende Unterlagen mit:

  • Zulassungsbescheid unserer Universität
  • einen Pass mit gültigem Visum zu Studienzwecken, sofern erforderlich
  • zwei neue Passfotos
  • einen aktuellen Nachweis über eine in Deutschland gültige Krankenversicherung. Eine Reisekrankenversicherung ist nicht ausreichend.

4. Anmeldung Ihrer Promotion an der Fakultät

Beantragen Sie innerhalb des ersten Semesters Ihre Aufnahme in die Doktorandenliste Ihrer Fakultät. Ihre Betreuungsperson unterstützt Sie dabei. Durch den Platz in der Doktorandenliste der Fakultät weisen Sie Ihren Status als Doktorandin oder Doktorand für den Zeitraum Ihrer Promotion nach.

Wenn Sie bereits bei der Bewerbung Ihre Aufnahme in die Doktorandenliste vorweisen können, reichen Sie die Bestätigung gern gemeinsam mit Ihren Bewerbungsunterlagen ein.

 

Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdiensts

Mit einem Stipendium können Sie sich während Ihrer Promotionszeit finanziell absichern. Wenden Sie sich für Beantragung eines Stipendiums direkt an den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Über den DAAD gibt es viele verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu erlangen.


Stipendien der Universität Leipzig

Auch unsere Universität vergibt Promotionsstipendien:

Promotion als Free Mover

Sie möchten einen Teil Ihrer Promotion an unserer Universität verbringen, obwohl es keine Austauschvereinbarung zwischen Ihrer Heimathochschule und unserer Universität gibt? Kein Problem! Als Freemover können Sie ein bis zwei Semester bei uns absolvieren. Alle Informationen zu den Voraussetzungen und der Bewerbung finden Sie auf der Seite Free Mover.

Bitte beachten Sie, dass Sie als Free Mover den Zulassungsantrag für Promotion einreichen müssen.

Erfolgreich promovieren

Ihr Promotionserfolg liegt uns am Herzen. Deshalb wollen wir Ihnen bei der Organisation Ihrer Promotion und Ihres Aufenthalts gern zur Seite stehen. Kontaktieren Sie die Internationale Doktorandeninitiative. Entdecken Sie unsere App „StudienAPPschluss Uni Leipzig“ und informieren Sie sich über unsere Gesprächsangebote bei aufkommenden Zweifeln während der Promotion!

Sie möchten auch außerhalb von Hörsaal und Bibliothek mit anderen internationalen Promovierenden in Kontakt kommen?
Die internationale Doktorandeninitiative bietet Ihnen die perfekte Möglichkeit dazu. Das Team der Initiative besteht aus internationalen Doktorandinnen und Doktoranden und organisiert seit 2005 regelmäßig kulturelle und soziale Veranstaltungen. Ziel der Initiative ist es, internationale Promovierende während ihrer Zeit bei uns intensiv zu betreuen und ihnen eine Plattform zum gemeinsamen Austausch zu bieten.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

E-Mail

Facebook

Mehr erfahren

Gerade der Studieneinstieg fällt ausländischen Studierenden oft schwer. Unsere App "StudienAPPschluss Uni Leipzig" ist Ihr mobiler Studienbegleiter. Sie erleichtert Ihnen die Einstiegsphase, hilft im Studienalltag und begleitet Sie zum erfolgreichen Studienabschluss. Laden Sie sich die App kostenlos auf Ihr Smartphone.

Informationen zur App

App-Download

Es ist ganz normal, sich zu Beginn oder im Laufe der Promotion Fragen zu stellen wie:

  • Passt mein gewähltes Promotionsthema noch?
  • Habe ich die richtige Wahl getroffen, zu promovieren?
  • Warum geht es mit meiner Promotion nicht voran?
  • Wie komme ich aus meinem Motivationstief wieder heraus?
  • In welche berufliche Richtung möchte ich später gehen?

Persönliches Beratungsgespräch

Manchmal ist es nicht so einfach, über Zweifel am Promotionsstudium, Unzufriedenheit, Überforderung oder Abbruchgedanken zu sprechen. Wenn Sie sich gern mit einer neutralen Person über Ihre Zukunftspläne und Alternativen austauschen möchten, dann kommen Sie zu uns. Im gemeinsamen Gespräch erarbeiten wir eine Lösung für Ihre individuellen Anliegen, wie zum Beispiel:

  • Sprachprobleme
  • Geldsorgen
  • Lern- und Motivationsprobleme
  • Druck, Stress und Überforderung im Promotionstudium
  • Kontaktprobleme während der Promotion
  • Alternativen zur Promotion, Entwicklung neuer Zukunftspläne

Zögern Sie nicht und treten Sie mit uns in Kontakt:

Das könnte Sie auch interessieren

Alumni International

mehr erfahren

Career Service International

mehr erfahren

Aus­schreibungen

mehr erfahren
zum Seitenanfang