Freiheit bedeutet, den eigenen Weg immer wieder neu zu definieren, aus einer Sackgasse wieder umzukehren oder auch mal einen Perspektivwechsel zu wagen. Das fällt in schwierigen Studienphasen nicht immer leicht. Im Rahmen vom Projekt „Plan A – Dein Plan. Dein Weg. Deine Wahl.“ bieten wir Studierenden eine vertrauliche und ergebnisoffene Beratung. Gerade dann, wenn Zweifel oder Abbruchgedanken laut werden, hilft das Gespräch mit einer neutralen Person.

Wir sind für Sie da!

Vereinbaren Sie gern einen Termin mit uns für eine persönliche Beratung im Studierenden Service Zentrum (SSZ):

  • Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr
  • Donnerstag 13:00 – 15:00 Uhr

Bitte buchen Sie vor Ihrem Besuch einen Beratungstermin im Terminbuchungstool und wählen dort „Beratung bei Zweifeln und Abbruchgedanken“ aus.

 

Gern beraten wir Sie auch telefonisch. Bitte kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail, damit wir einen individuellen Termin vereinbaren können. Ihre Fragen beantworten wir auch gern per E-Mail.

 

Beratung bei Zweifeln und Abbruchgedanken

Sind Sie mit Ihrem Studium momentan unzufrieden oder überfordert? Fragen Sie sich, ob Sie die richtige Wahl getroffen haben? Sind Sie frustriert, weil Corona, Kontaktbeschränkungen und Online-Vorlesungen Ihnen das Studium vermiesen?

Es ist ganz normal, dass in einem Studium schwierige Phasen vorkommen. In unserer Beratung helfen wir Ihnen, Antworten zu finden – auf Fragen wie:

  • Passt mein Studiengang noch zu mir?
  • Warum komme ich mit meinem Studium nicht voran?
  • In welche Richtung möchte ich beruflich gehen? Und ist mein Studiengang oder ein Studium überhaupt noch der richtige Weg dafür?
  • Wie kann ich mich im digitalen Semester motivieren?

So individuell wie Ihre Situation ist auch unsere Beratung. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Lösungsstrategien.

Beratungsstelle für internationale Studierende

Allein Sie entscheiden, wohin Ihr Weg Sie führt. Wir können Ihnen dabei helfen und beraten zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • Zweifel am Studium
  • Studienabbruchgedanken
  • Diskrepanz von Semesterzahl und Leistungspunkten
  • Verzögerungen im Studienverlauf
  • Verlust des Prüfungsanspruchs
  • Kontaktprobleme im Studium
  • Alternativen zum bisherigen Studium, Entwicklung neuer Zukunftspläne
  • Vermittlung zu weiteren individuellen Beratungsmöglichkeiten und Unterstützungsangeboten

Vereinbaren Sie gern einen Termin mit uns.

Mit Hilfe des Self-Reflection-Tools können Sie Ihre derzeitige Studiensituation selbst reflektieren. Der Test dauert circa 15 bis 25 Minuten und dient als erster Überblick über Ihr Studienabbruchrisiko. Das Testergebnis können Sie gerne zum Beratungsgespräch mitbringen.

Junge Frau geht einen Weg entlang
Allein Sie entscheiden, wohin Ihr Weg Sie führt. Aber wir können Ihnen dabei helfen, den Weg erfolgreich zu gehen. Foto: Colourbox

Reingehört und Reingeschaut!

Podcast-Reihe „Vom Studieren und Zweifeln“

Unsere Podcast-Reihe „Vom Studieren und Zweifeln“ möchte dazu beitragen, Hemmschwellen beim Thema Studienzweifel abzubauen und Studierende dazu ermutigen, offen darüber zu sprechen.
Studentin Lisa spricht mit Studierenden und Beratungsstellen an unserer Universität über das Thema Studienzweifel. Hören Sie gerne rein!

Vorschaubild für Medienplayer zum Podcast "Vom Studieren und Zweifeln" , Folge 6: "Homestudying - Ein Rückblick"
Folge 6: Homestudying - Ein Rückblick

Folge 6: Homestudying - Ein Rückblick

Weitere Folgen

In der 5. Folge ist Student Lukas zu Gast, der sein Jurastudium nach einem Bachelor abgebrochen hat und jetzt Digital Humanities studiert. Mit Moderatorin und Studentin Lisa spricht er über das Gefühl der Überforderung und die Schwierigkeit, nach einem Bachelor nochmal etwas Neues zu beginnen.

Vorschaubild für Medienplayer zum Podcast "Vom Studieren und Zweifeln" - Folge 5: "Gespräch mit Student Lukas - Digital Humanities statt Jura"

In der 4. Folge ist Diplom-Psychologin Christiane Bach von der Psychosozialen Beratung des Studentenwerks Leipzig zu Gast, die sich mit Moderatorin und Studentin Lisa über Aufschiebeverhalten und Prüfungsangst unterhält und Lösungsansätze aufzeigt.

Vorschaubild für Medienplayer zum Podcast "Vom Studierenden und Zweifeln", Folge 4:Dipl.-Psych. Christiane Bach über Aufschiebeverhalten und Prüfungsangst
Folge 4: Dipl.-Psych. Christiane Bach über Aufschiebeverhalten und Prüfungsangst

Folge 4: Dipl.-Psych. Christiane Bach über Aufschiebeverhalten und Prüfungsangst

In der 4. Folge ist Diplom-Psychologin Christiane Bach von der Psychosozialen Beratung des Studentenwerks Leipzig zu Gast, die sich mit Moderatorin und Studentin Lisa über Aufschiebeverhalten und Prüfungsangst unterhält und Lösungsansätze aufzeigt.

In der 3. Folge ist Student Philip zu Gast, der Jura und später das Nebenfach Psychologie abgebrochen hat und jetzt Philosophie und Politikwissenschaften studiert. Mit Moderatorin Lisa spricht er über seine längere Findungsphase und die schwierige Wahl zwischen Interesse und vermeintlichen Perspektiven. Dazu gibt es Einblicke in das Studium der Politikwissenschaften bzw. Philosophie.

Vorschaubild für Medienplayer zum Podcast "Vom Studieren und Zweifeln", Folge 3: "Philosophie und Politikwissenschaften statt Jura
Folge 3: Philosophie und Politikwissenschaft statt Jura

Folge 3: Philosophie und Politikwissenschaft statt Jura

In der 3. Folge ist Student Philip zu Gast, der Jura und später das Nebenfach Psychologie abgebrochen hat und jetzt Philosophie und Politikwissenschaften studiert. Mit Moderatorin Lisa spricht er über seine längere Findungsphase und die schwierige Wahl zwischen Interesse und vermeintlichen Perspektiven.

In der 2. Folge spricht Studentin Lena über ihren Studiengangwechsel von Kulturwissenschaften zu Sonderpädagogik.

Vorschaubild für Medienplayer zum Podcast "Vom Studieren und Zweifeln", Folge 2: "Von Kulturwissenschaften zu Sonderpädagogik"
Folge 2: Von Kulturwissenschaften zu Sonderpädagogik

Folge 2: Von Kulturwissenschaften zu Sonderpädagogik

In der zweiten Folge spricht Studentin Lena über ihren Studiengangwechsel von Kulturwissenschaften zu Sonderpädagogik.

In der 1. Folge spricht Studentin Lisa mit Studienberaterin Anne Kränkel der Erstberatungsstelle für Studienzweifel. Es geht um verschiedene Anlaufstellen, persönliche Erfahrungen bis hin zu Denkanstößen für Studierende.

Folge 1: Einblicke in die Studienberatung

Folge 1: Einblicke in die Studienberatung

In der 1. Folge spricht Studentin Lisa mit Studienberaterin Anne Kränkel der Erstberatungsstelle für Studienzweifel. Es geht um verschiedene Anlaufstellen, persönliche Erfahrungen bis hin zu Denkanstößen für Studierende.

Die nächste Folge unseres Podcasts "Vom Studieren und Zweifeln" erscheint am 5. November 2021.

FuckUp Night Leipzig Student Edition

Sie haben Zweifel im Studium? Vielen geht oder ging es so wie Ihnen, zum Beispiel unseren drei Speakern bei der "FuckUp Night Leipzig Student Edition" zum Thema Studienzweifel und -abbruch.
zu den Videos

Das hätte ich gern vor dem Studium gewusst!

Insidertipps für ein erfolgreiches Studium geben unsere Beraterin Anne Kränkel und Student Martin Schnitzer im Podcast "Das hätte ich gern vor dem Studium gewusst!" und verraten, was man macht, wenn es mal nicht so läuft wie gedacht.
zum Podcast

Workshops

Die Erstkontaktstelle für Zweifel im Studium und Abbruchgedanken im Projekt „Plan A – Dein Plan. Dein Weg. Deine Wahl.“ bietet einmal im Semester in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK) zwei Workshops für unsere Studierende an. Sie können diese Angebote nutzen, um neue Lern- und Arbeitstechniken zu erlernen oder um Ihr Studium mit mehr Gelassenheit zu bewältigen und Ihre Resilienz zu stärken.

Wenn Sie einen Fachwechsel in Betracht ziehen, besuchen Sie unseren Workshop "Erfolgreich zum Fachwechsel".

In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Lern- und Arbeitstechniken, um sich optimal auf Prüfungen vorzubereiten. Die erlernten Strategien helfen dabei, sich Inhalte schneller und langfristiger anzueignen. Weitere Themen sind unter anderem:

  • Herausfinden des eigenen Lerntyps
  • Prioritäten setzen
  • Kreativitätstechniken erlernen
  • Erstellen eines Wochenplans
  • Vorgehen für zielgerichtetes Lernen
  • Wann und wo?
    29. Oktober 2021, 10:00 – 15:00 Uhr. Der Workshop findet digital statt. Der Zugangslink wird den Teilnehmenden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Anmeldung
(Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren Namen, Studiengang, Semester sowie Matrikelnummer an.) Der Workshop ist auf acht Teilnehmende begrenzt – wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Ein Studium kann ziemlich stressig sein – besonders in den Prüfungsphasen. Unser Workshop hilft dabei, trotz Leistungs- und Termindruck, Leistungsnachweisen und sonstigen Verpflichtungen die Ruhe und Optimismus zu bewahren. Dafür erlernen Sie langfristige Strategien, um die eigene psychische Widerstandskraft – die Resilienz – zu stärken und den Umgang mit Stressoren zu optimieren. Weitere Themen sind unter anderem:

  • Das Resilienz-Modell: Was macht uns widerstandfähig?
  • Analyse der eigenen Stressbelastung und von beruflichen & persönlichen Stärken
  • Akzeptanz von Krisen und negativen Gefühlen
  • Lösungsorientierung statt Problemdenken, objektiver Umgang mit Misserfolgen
  • Erkennen des eigenen Selbstwertes
  • Wann und wo?
    5. November 2021, 10:00 – 15:00. Der Workshop findet digital statt. Der Zugangslink wird den Teilnehmenden rechtzeitig bekanntgegeben.

     

 

Anmeldung
(Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren Namen, Studiengang, Semester sowie Matrikelnummer an.)

Sie und Ihr Studium – das passt einfach nicht so gut zusammen?

Die Gründe für den Wunsch nach einem Fachwechsel können sehr verschieden sein. Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr derzeitiges Studium passt nicht (mehr) zu Ihnen, kann ein Fachwechsel die Lösung sein. Doch oftmals fehlt noch die geeignete Alternative und Sie fragen sich, wie so ein Fachwechsel überhaupt funktioniert. Unser Workshop kann Ihnen auf dem Weg aus der Sackgasse helfen.

Zusammen mit anderen Studierenden in einer ähnlichen Situation lernen Sie Methoden kennen, die Ihnen dabei helfen:

  • Ihre Ziele und Interessen zu erforschen
  • Ihre Stärken und Schwächen zu analysieren
  • eine fundierte Entscheidung zu treffen

Außerdem erfahren Sie, was Sie für einen erfolgreichen Fachwechsel beachten müssen. Wir klären unter anderem Fragen zum Prozedere, zur Anerkennung von Leistungen und Bewerbungsfristen.

 

  • Wann und wo?
    14. Januar 2022 10:00 – 12:00 Uhr. Der Ort des Workshops wird noch bekanntgegeben. Gegebenenfalls findet der Workshop digital statt.

 

Anmeldung
(Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren Namen, Studiengang, Semester sowie Matrikelnummer an.)

Endspurt-Beratung

Manchmal stehen kurz vor dem Studienabschluss auf einmal große Herausforderungen an, die es zu bewältigen gilt. Das kann beispielsweise eine unsicher gewordene Finanzierung, die schon lange aufgeschobene Abschlussarbeit oder die Wiederaufnahme des Studiums nach längerer Pause sein. Wenn Sie sich Unterstützung wünschen und die Erschwernisse im Studium kurz vor Studienende gemeinsam angehen möchten, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.

Dazu beraten wir

Die Beratung orientiert sich an Ihren individuellen Wünschen und kann vor allem bei folgenden Themen weiterhelfen:

  • Lernstrategien
  • Zeitmanagement, Umgang mit Stress
  • Selbstreflexion
  • Überschreitung der Regelstudienzeit
  • Probleme bei der Abschlussarbeit
  • Sonstige Erschwernisse im Studium

Das könnte Sie auch interessieren

Studierenden Service Zentrum (SSZ)

mehr erfahren

Beratung für inter­nationale Studierende

mehr erfahren

Self-Reflection-Tool

mehr erfahren