Das Bachelorstudium der Politikwissenschaft vermittelt Theorien, Methoden und Anwendungsfelder aus allen Teilbereichen des Fachs. In den Lehrveranstaltungen lernen Sie verschiedene Perspektiven auf politische Theorien, politische Systeme, politische Bildung und internationale Politik kennen. Durch ein verpflichtendes Praktikum und die Einbindung in laufende Forschungsprojekte des Instituts erhalten Sie zudem eine praxisnahe Ausbildung.

Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Sozialwissenschaften
  • Studientyp

    grundständig
  • Abschluss

    Bachelor of Arts
  • Lehrsprache

    Deutsch, anteilig englischsprachig
  • Studienform

    Vollzeit, Teilzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    örtlich zulassungsbeschränkt
  • Regelstudienzeit

    6 Semester

  • Leistungspunkte

    180

  • NC

    1,5

Zu „Politikwissenschaft M.A. (Master of Arts)”
Zu „European Integration in East Central Europe M.A. (Master of Arts)”

Vorschaubild für Video
Video "Das sagen die Studierenden"

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife

  • Kenntnisse in Englisch auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Inhalte

Das Studium im Bachelorstudiengang Politikwissenschaft umfasst Basis- und Vertiefungsmodule. In den Basismodulen erwerben Sie grundlegende Kenntnisse der Theorien, methodischen Ansätze und spezifischen Fragestellungen aus den klassischen Teilbereichen der Politikwissenschaft. Sie erhalten fundierte Überblicke über die Ideengeschichte, politische Theorien und Demokratieforschung, die politischen Systeme der Bundesrepublik Deutschland und Europas, in die internationalen Beziehungen sowie in Ansätze der Politischen Bildung.

Durch die Vertiefungsmodule haben Sie die Möglichkeit, eigene fachliche Schwerpunkte zu setzen. Die Vertiefungsmodule behandeln problemorientiert Fragestellungen etwa zu Macht-Wissens-Komplexen, politökonomischen Transformationsprozessen und Problemen demokratischer Repräsentation.

Zusätzlich erhalten Sie in vier Methoden- und Forschungsmodulen eine fundierte methodische Ausbildung.

Über die Pflichtmodule hinaus können Sie im Wahlbereich Kurse aus anderen geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern belegen, um ein interdisziplinäres Studienprofil zu entwickeln.

Die Module des Bachelors Politikwissenschaft verteilen sich auf Hauptfach, Wahlbereich und Schlüsselqualifikationsbereich. Im Bereich des Hauptfachs sind 90 Leistungspunkte (LP) zu erbringen, im Wahlbereich 60 LP und im SQ-Bereich 30 LP. Die Module „Methoden“, „Forschungsmodul“, „Wissenschaftliches Arbeiten“ und „Wissenschaftstheorie“ sowie das Praktikum und die Bachelorarbeit sind verpflichtend.

Die im Studium erworbenen Problemlösungskompetenzen und Fähigkeiten zum systematischen Denken eröffnen Ihnen vielseitige berufliche Perspektiven in folgenden Bereichen:

  • Politische Bildung,
  • parteinahe Stiftungen,
  • als Mitarbeitende von Parlamenten und Abgeordneten,
  • Verbände,
  • Unternehmensmanagement,
  • zivilgesellschaftliche Initiativen,
  • internationale Organisationen und Institutionen,
  • Medien.

Mögliche Aufgaben können sein:

  • Konzepte, (Kommunikations-)Strategien, Kampagnen entwickeln und umsetzen,
  • Vorträge und Veranstaltungen planen und durchführen,
  • Situations- und Meinungsanalysen erstellen (z. B. Medienberichterstattung),
  • Kurse zur außerschulischen und schulischen Demokratiebildung konzipieren,
  • Beratung von Fach- und Führungskräften (z. B. Medientraining),
  • Lobbyarbeit.

Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiengangs Politikwissenschaft können Sie ein Masterstudium anschließen.

  • Pflichtpraktikum von in der Regel sechs Wochen
  • ein Auslandsaufenthalt ist möglich (an einem der 34 Partnerinstitute in Europa oder weltweit)

Bewerbung

Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkt (NCU): ja
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.07.
Bewerbungsportal: AlmaWeb

Beachten Sie unbedingt unsere weiteren Hinweise auf der Seite "Online-Bewerbung".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".

Studienangebot im Wintersemester: 3. FS (NCU) und 5. FS (zulassungsfrei)
Studienangebot im Sommersemester: 2. FS (NCU), 4. FS (NCU) und 6. FS (zulassungsfrei)
Bewerbungsfrist (NCU): 02.05.-15.07. für Wintersemester; 01.12.-15.01. für Sommersemester
Bewerbungsfrist (zulassungsfrei): 02.05.15.09. für Wintersemester; 01.12.-15.03. für Sommersemester
Bewerbungsportal: AlmaWeb
besondere Immatrikulationsvoraussetzungen: Anrechnungsbescheid

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Seite "Bewerbung für höhere Fachsemester".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".

Poträt von Prof. Dr. Astrid Lorenz, Foto: Christian Hüller
Studierende verschwommen im Hintergrund im Seminarraum, Foto: Christian Hüller
Poträt von Eilert Stamm, Foto:privat
Studentin vor Wand mit Glühbirne über dem Kopf, Foto: Christian Hüller