Wir haben verschiedene Angebote, bei denen Sie sich individuell beraten lassen und weiterbilden können. Wir geben Ihnen Rückmeldung zu Ihrem Lehrkonzept und ermöglichen Workshops zu hochschuldidaktischen Themen. Darüber hinaus bieten wir an, dass wir Ihre Lehrveranstaltungen besuchen.

Beratung und Qualifizierung

Foto: Christian Hüller
Foto: Christian Hüller

Sie wünschen sich eine Rückmeldung zu Ihrem Lehrkonzept? Sie haben Fragen zum Einsatz bestimmter Formate oder Methoden?

Lehrenden der Universität Leipzig bieten wir auf Anfrage Beratungen für Einzelpersonen und Gruppen an. Dabei besprechen wir unterschiedliche didaktische Themen und klären Fragen zu:

  • Methodik
  • Lehrformaten
  • Seminarplanung für das kommende Semester

Eine besondere Herausforderung stellt neben der didaktischen Planung immer auch die Frage dar, ob das eigene Lehrziel erreicht wurde. Gemeinsam klären wir Fragen wie:

  • Welche verschiedenen Rückmeldemöglichkeiten gibt es?
  • Welche Form des „Feedbacks“ passt am besten zu Ihrer Veranstaltung (z. B. Teaching Analysis Poll)?

Wenn Sie Fragen zum Einsatz von Tutorien und zur Begleitung von Tutorinnen und Tutoren haben, wenden Sie sich bitte an das Tutoring-Kolleg.

Lehrbesuche bzw. Hospitationen sind eine gute Möglichkeit individuelle Rückmeldung zu Ihrer Lehrveranstaltung zu bekommen. Lehrende an der Universität Leipzig haben diese Möglichkeit im Rahmen unserer hochschuldidaktischen Angebote.

Eine Hospitation läuft in der Regel folgendermaßen ab:

  • Im Vorfeld: 
    • Wir klären die Schwerpunkte Ihrer Lehrveranstaltung.
  • Vor Ort: 
    • Wir beobachten den Rahmen und die Gestaltung Ihrer Lehrveranstaltung.
  • Im Anschluss: 
    • Wir analysieren das Beobachtete.
    • Wir erarbeiten gemeinsam individuelle Unterstützungsmöglichkeiten.

Wir bieten Ihnen ein- und mehrtägige hochschul- und mediendidaktische Workshops, wie die Schulungen zur hybriden Lehre, allgemein zu digitalen Tools oder auch zur studierendenorientierten Lehre an. Schreiben Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an einem thematischen Workshop rund um die Lehre haben, dafür jedoch kein Angebot finden können.

AKTUELLE WORKSHOPANGEBOTE

Über weitere Angebote des hochschuldidaktischen Zentrums können Sie sich auch auf den Seiten der Wissenschaftlichen Weiterbildung informieren.

mehr erfahren

Der Digital Workspace hat den Charakter einer Lernwerkstatt. Die Teilnehmenden entscheiden selbst, in welchem Umfang sie an dem Workspace teilnehmen und welche Themen sie schwerpunktmäßig bearbeiten wollen. Der Workspace bietet Raum, um an der (Weiter-) Entwicklung der eigenen Lehrkonzepte zu arbeiten, in den kollegialen Austausch zu treten sowie Inspiration und Unterstützung durch hochschul- und mediendidaktische Expertinnen und Experten zu erhalten.

Lernziele

Die inhaltlichen Lernziele werden durch die Teilnehmenden individuell bestimmt.

Nach Abschluss der Veranstaltung sind die Teilnehmenden außerdem in der Lage, 

  • ihre eigene Lehre hinsichtlich eigener Kriterien zu reflektieren, 
  • aus der Reflexion eigene Entwicklungsbedarfe abzuleiten, 
  • entsprechende eigene Lernziele zu formulieren, 
  • die Erreichung der Lernziele zu planen, 
  • an der Erreichung der Lernziele zu arbeiten sowie 
  • die Erreichung der eigenen Lernziele zu überprüfen.

Sie möchten mehr über Moodle erfahren? Sie planen eine Online-Prüfung und wissen nicht wie? Dann profitieren Sie vom Schulungsangebot des E-Learnings. Mehr dazu erfahren Sie auf den Seiten des Universitätsrechenzentrums.

Schulungen zum Thema "Moodle"

Moodle für Anfänger:innen

Moodle für Fortgeschrittene

Schulungen zum Thema "Prüfungen"

Online-Prüfungen mit Moodle

Orientierungsschulung zu Online-Prüfungen

Online-Prüfungen mit ILIAS

Online-Prüfungen mit Mahara

Papierbasierte Scannerklausuren mit EvaExam

Beratung zu videobasierten mündlichen Prüfungen