Bitte beachten Sie die zum Teil geänderten Öffnungszeiten und Besichtigungsmöglichkeiten unserer Museen und Sammlungen und nutzen Sie unsere digitalen Angebote.

Blick in das Forschungs- und Besuchermagazin, Foto: F. Bach

Erfahrbare Wissenschafts­geschichte

Neben den klassischen Museumsaufgaben des Sammelns, Bewahrens und Ausstellens dienen universitäre Sammlungen der Lehre und Forschung. Die Exponate vermitteln Wissen und sinnlich erfahrbare Geschichten in übergreifenden Zusammenhängen. In vielen Fachgebieten ermöglichen sie Lehren, Lernen und Forschen anhand konkreter Sammlungsobjekte.

Veranstaltungen & Angebote

Einige Museen und Sammlungen bieten die Möglichkeit öffentlicher Führungen an. Die digitalen Angebote können Sie bequem von Zuhause nutzen.

Grafik einer Blumenwiese
Auf einem Holztisch liegen verschiedene Bastelutensilien: Ein Tuschkasten, Pinsel, Stifte, Kreide sowie ein Lineal, eine Schere undbunte Klebebänder.

Digitale Angebote

Heliopolis-Dokumentation

Die Dokumentation bietet Einblicke die Ausgrabungen der altägyptischen Sonnenstadt unter der Millionenstadt Kairo.

Mehr erfahren

Digitale Rundgänge durch den Botanischen Garten

Baum mit pinken Blüten im botanischen Garten der Universität Leipzig
Mehr erfahren
zurückdrehen

Mein Lieblings-Epitaph im Paulinum

Zur Kustodie

Reihe „Mein Lieblings-Epitaph im Paulinum“

Mitarbeiter und Studierende der Universität stellen in kurzen Videos Kunstwerke im Paulinum vor.

Mehr erfahren

Digitaler Einblick ins Antikenmuseum

Foto: Büsten der Köpfe der Zwillingsbrüder Kastor und Polydeukes im Antikenmuseum
Mehr erfahren

Ausstellung: „Von der Schönheit und den Leiden der Pferde“

Kustodie und Universitätsbibliothek bieten digitale Einblicke in die aktuelle Ausstellung.

Mehr erfahren
zurückdrehen

Audiorundgang Ägyptisches Museum

Zum Ägyptischen Museum

Audiorundgang durchs Ägyptische Museum

Foto: Ausschnitt des Nildeltas mit Figuren von heimischen Gottheiten
Mehr erfahren

Oper Leipzig unterwegs

Mitglieder der Oper Leipzig spielen verschiedene Musikstücke auf historischen Objekten des Musikinstrumenten­museums.

Mehr erfahren

Objektdetails aus der Sammlung für Ur- und Frühgeschichte

Zu sehen ist eine Vogelrassel aus der Frühen Eisenzeit
Mehr erfahren
zurückdrehen

Wie kam Ägypten nach Leipzig?

Zum Ägyptischen Museum

Wie kam Ägypten nach Leipzig?

Die Videoreihe des Ägyptischen Museums zeigt die Geschichte der Ägyptologie in Leipzig.

Mehr erfahren

Kunst & Musik

In der Kustodie kann man die sechshundertjährige Geschichte unserer Universität nachvollziehen. Das Musikinstrumentenmuseum, das einzige Universitätsmuseum in der deutschsprachigen Organologie, besitzt eine der größten und ältesten Sammlung historischer Instrumente.

Foto: Ausstellungsstücke aus der Kustodie werden gezeigt, im Vordergrund eine goldene Statue, im Hintergrund weitere religiöse Statuen und Malereien.
Blick in die Sammlung des Musikinstrumentenmuseums
Ein Professor und Studierende beim Restaurieren antiker Objekter im Antikenmuseum

Historische Sammlungen

Von der Antike bis zur Zeitgeschichte: Diese fünf Museen und Sammlungen unserer Universität bieten viele Ausstellungsstücke für (kultur-)historisch Interessierte.

Die beiden Statuen des Lai-ib und seiner Frau stehen in einer Vitrine im Ägyptischen Museum
Skulpturen im Antikenmuseum
Keramikgefäße in der Vitrine der Dauerausstellung der Sammlung Ur- und Frühgeschichte
Bücher von Georg Philipp Friedrich von Hardenberg aus der Sondersammlung der Universitätsbibliothek
Zeitschriften und Bücher mit den Themen Spiritualität und Religion, zum Beispiel "Praktiken der Seelenfänger", "Erwachet!"

Biologie, Geologie, Mineralogie & Geographie

Neben dem Botanischen Garten und der zoologischen Lehr- und Studiensammlung hat unsere Universität eine Kartensammlung sowie zwei geologische Sammlungen, die nicht nur für Forschung und Lehre interessant sind.

Foto: Eine junge Frau zeigt einer älteren Dame den botanischen Garten während der Orchideenschau.
Foto: Ausgestopfte Tiere in Vitrinen der zoologischen Sammlung, darunter Hase, Dachs und Fledermaus.
Fossil aus der geologisch-paläontologischen Sammlung
Verschiedene Exemplare der Kartensammlung der Universität Leipzig auf einem Tisch ausgebreitet.
Ein Exponat der Mineralisch-Petrographischen Sammlung,

Medizinische Sammlungen

Die Ausstellungsstücke unserer medizinischen und veterinärmedizinischen Sammlungen dienen als Objekte für Lehre und Forschung und sind zudem öffentlich zugänglich.

Skelette und Nachbildungen des menschlichen Körpers, so zum Beispiel von Organen, in einem Ausstellungsraum.
Gebisse aus Terracotta, wie sie die Etrusker als Votivgaben ihren Göttern zu opfern pflegten um die Heilung von Zahnkrankheiten zu erlangen. Repliken aus der medizinhistorischen Sammlung des Karl-Sudhoff-Instituts. Foto: Dr. Karin König
Ein Schrank voller historischer Dokumente und Instrumente aus der veterinärmedizinhistorischen Sammlung
Zu sehen sind verschiedene in Schaukästen präsentierte Exponate, zum Beispiel Knochen, der Lehrsammlung des Veterinär-Anatomischen Instituts
In einer Vitrine liegen Ausstellungsstücke der Pathologie, unter anderem ein menschlicher Schädel.