Professorin Dr. med. Beate A. Schücking ist Rektorin der Universität Leipzig. Sie leitet die Universität und vertritt sie nach außen. Als Vorsitzende des Rektorats bestimmt sie dessen Richtlinien, kümmert sich um die Ausrichtung von Forschung und Lehre und die Umsetzung der Beschlüsse des Senats.

Porträtaufnahme der Rektorin der Universität Leipzig Prof. Dr. med. Beate Schücking
Rektorin der Universität Leipzig: Prof. Dr. Beate A. Schücking, Foto: Christian Hüller

Biographie

  • seit 1. März 2011
    Rektorin der Universität Leipzig
  • 2009 – 2011
    Studiendekanin der Gesundheitswissenschaften an der Universität Osnabrück
  • 2005 – 2009
    Hauptberufliche Vizepräsidentin für Forschung und Nachwuchsförderung der Universität Osnabrück
  • 2000 – 2001
    Dekanin des Fachbereichs Gesundheitswissenschaften und Psychologie der Universität Osnabrück
  • 1995 – 2011
    Professorin für Gesundheits- und Krankheitslehre, Psychosomatik an der Universität Osnabrück
  • 1989 – 1995
    Professorin für Medizin im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule München
  • 1985 – 1989
    Philosophiestudium an der Philipps-Universität Marburg, freiberufliche Ärztin
  • 1982 – 1985
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg, Department Innere Medizin
  • 1980 – 1982
    Praktisches Jahr und Assistenzärztin in Biberach an der Riß
  • 1980
    Promotion in experimenteller Hämatologie an der Universität Ulm
  • 1979 – 1980
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Paris VII
  • 1974 – 1979
    Medizinstudium an der Universität Ulm
  • 1956
    geboren in Kassel

Das könnte Sie auch
interessieren

Strategie der Universität Leipzig

mehr erfahren

Profil der Universität Leipzig

mehr erfahren

Struktur der Universität Leipzig

mehr erfahren
zum Seitenanfang