Studieren mit Beeinträchtigung

Für Studierende der Universität Leipzig mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung gibt es umfangreiche Unterstützungsangebote und Informationen zu Nachteilsausgleichen, Studienorganisation oder Langzeitstudiengebühren.

"Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. [...] Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

Artikel 3, Grundgesetz

Aufgrund struktureller Veränderungen kann leider keine individuellen Beratungen mehr angeboten werden. Beratung und Unterstützung bekommen Sie im Studenten Service Zentrum SSZ und in den jeweiligen Studienbüros der Fakultäten.

Nachteile ausgleichen

Studenten und Studentinnen mit längerfristigen, gesundheitlichen Beeinträchtigung haben Anspruch auf Nachteilsausgleiche. Nachteilsausgleiche kompensieren individuelle und situationsbezogene, beeinträchtigungsbedingte Ungleichheiten.

mehr erfahren
zum Seitenanfang