Sie haben Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen oder möchten es aus anderen Gründen beenden und unsere Hochschule verlassen? Mit der Exmatrikulation beenden Sie offiziell Ihre Mitgliedschaft an unserer Universität.

Eine Gruppe gut gelaunter Studierender läuft durch das sonnendurchflutete Geisteswissenschaftliche Zentrum der Universität Leipzig.
Foto: Christian Hüller

Haben Sie Ihr Studium erfolgreich beendet oder sich nicht fristgerecht zurückgemeldet, werden Sie automatisch zum Ende des laufenden Semesters exmatrikuliert.

Antrag auf Exmatrikulation

Um sich zu exmatrikulieren, reichen Sie bitte den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Exmatrikulation im Studentensekretariat ein. Sie können den Antrag per Post oder per E-Mail an Ihre zuständige Ansprechpartnerin senden oder ihn zu den Sprechzeiten im Studenten Service Zentrum abgeben.

Eine Exmatrikulation kann nur tagaktuell oder mit Wirkung für die Zukunft erfolgen – rückwirkende Exmatrikulationen sind nicht möglich.

Exmatrikulationsbescheinigung

Wenn Sie nach Ihrem Studium eine Beschäftigung aufnehmen oder an einer anderen Universität studieren möchten, wird häufig eine Exmatrikulationsbescheinigung verlangt. Aus dieser geht hervor, dass Sie Ihr Studium offiziell beendet haben.

So rufen Sie Ihre Exmatrikulationsbescheinigung ab:

  • Sobald wir Ihren Antrag bearbeitet haben, erhalten Sie Ihre Exmatrikulationsbescheinigung als PDF-Dokument in Ihrem AlmaWeb-Account.
  • Klicken Sie zum Abrufen auf die Säule „Studium“ und anschließend auf „Dokumente“.
  • Sie erhalten außerdem eine E-Mail an Ihre Uni-Mailadresse, wenn neue Dokumente für Sie im AlmaWeb-Account zur Verfügung stehen.

Nach der Exmatrikulation

Sie haben sich exmatrikuliert und den Semesterbeitrag für das folgende Semester bereits bezahlt? Dann können Sie beim Studentenwerk die Rückerstattung des Semesterbeitrags beantragen. Bitte halten Sie sich an die entsprechenden Fristen und Formalien. Den passenden Antrag sowie weitere Informationen erhalten Sie beim Studentenwerk.

Wenn Sie vor dem 01.12. 2017 immatrikuliert wurden, haben Sie zu Beginn Ihres Studiums einmalig zehn Euro Kaution für Ihre UniCard gezahlt. Dieses Geld wird Ihnen rückerstattet, wenn Sie Ihren Studienausweis zusammen mit dem Antrag auf Rückerstattung der Kaution für die UniCard im Studentensekretariat einreichen.

Für nach dem 01.12.2017 Immatrikulierte ist die Kaution in eine Gebühr übergegangen, die nicht erstattet wird.

Wenn sich auf Ihrer UniCard noch Restguthaben befindet, lassen Sie sich dieses bitte im Vorfeld auszahlen.

Ihre Bewerbungsunterlagen und der mit Ihnen geführte Schriftwechsel verbleiben nach Ihrer Exmatrikulation im Archiv unseres Studentensekretariats. Nach einigen Jahren wird beides in unser Universitätsarchiv überführt. So können Sie sich jederzeit an unser Studentensekretariat wenden, wenn Sie rückwirkend Fragen zu Ihrer Studienzeit haben.

Auf den Studienplatz verzichten

Haben Sie sich neu bei uns eingeschrieben und bemerken Sie vor dem Semesterstart, dass Sie doch nicht an unserer Universität studieren möchten? Beantragen Sie in diesem Fall bitte nicht die Exmatrikulation, sondern nutzen Sie den Antrag zum Verzicht auf den Studienplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Zweifel und Abbruch­gedanken

mehr erfahren

Rückmeldung

mehr erfahren

Career Service

mehr erfahren
zum Seitenanfang