Wie viele Studierende hat die Universität Leipzig? Was sind die Top-10 Herkunftsländer unserer ausländischen Studierenden? Und wie viele Drittmittel werben die Forschenden ein? Informieren Sie sich über aktuelle Zahlen und Fakten zur Universität Leipzig – von Lehre und Forschung bis hin zu wirtschaftlichen Daten. Detailliertere Informationen zum Jahr 2021 finden Sie in unserem Jahresbericht im Downloadbereich.

  • Theologische Fakultät
  • Juristenfakultät
  • Fakultät für Geschichte, Kunst- und Regionalwissenschaften
  • Philologische Fakultät
  • Erziehungswissenschaftliche Fakultät
  • Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie
  • Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Sportwissenschaftliche Fakultät
  • Fakultät für Mathematik und Informatik
  • Fakultät für Lebenswissenschaften
  • Fakultät für Physik und Geowissenschaften
  • Fakultät für Chemie und Mineralogie
  • Veterinärmedizinische Fakultät
  • Medizinische Fakultät

Studierende nach Struktureinheiten

Struktureinheiten 

Studierendenzahl

Theologische Fakultät

509

Juristenfakultät

3.457

Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften

2.808

Philologische Fakultät

4.139

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

2.878

Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie

2.650

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

2.087

Sportwissenschaftliche Fakultät

1.200
Medizinische Fakultät 3.608

Fakultät für Mathematik und Informatik

2.273

Fakultät für Lebenswissenschaften

1.742

Fakultät für Physik und Geowissenschaften

1.531

Fakultät für Chemie und Mineralogie

865

Veterinärmedizinische Fakultät

890

Deutsches Literaturinstitut Leipzig

102

Studienkolleg Sachsen

234
Zentrum für Lehrer:innenbildung und Schulforschung 226

Gesamt 

31.199

18.877

Weibliche Studierende
60,5 %

6.437

Lehramtsstudierende
20,6 %

Top 10 Herkunftsländer ausländischer Studierender

Land

Anzahl Studierende

China

298

Russland

231

Syrien

174

Ukraine 139
Ägypten 135

Italien

129

Indien

120

Vietnam

116

Spanien

102

Türkei 102

 

3.679

ausländische Studierende (11,8 %)

Strichzeichnung: ein Kreis mit vier inneliegenden geschwungenen Linien, die Längen- und Breitengrade einer Weltkugel symbolisieren.

153

Herkunftsländer

6.817

Studienanfänger:innen im 1. FS

Strichzeichnung: ein Rechteck im Hochformat, an der oberen Kante ist noch ein kleineres Rechteck positioniert. Im Gesamtbild ergibt die Zeichnung ein stilisiertes Klemmbrett.

38.000

Bewerbungen

4.563

Absolvent:innen

Gezählt werden:

  • Gezählt werden Studienanfänger:innen im 1. Hochschulsemester im 1. Studiengang und 1. Fach mit Beurlaubten, Studienkollegiat:innen und Nebenhörer:innen zum 01.05. und 01.11. des jeweiligen Jahres.
  • Absolvent:innen im 1. Studiengang, 1. Fach und 2. Studiengang, 1. Fach.
  • Bewerbungen zum Wintersemester 2022/23

Anzahl Studiengänge nach Abschlussarten

Abschlussart

Anzahl Studiengänge

Bachelor of Arts

37

Bachelor of Science

15

Master of Arts

46

Master of Science

33

Studiengänge mit Staatsprüfung

10

Diplomstudiengänge

3

Weiterbildende Master- und Aufbaustudiengänge

8

Gesamt Universität Leipzig

152

 

39

internationale Studiengänge

Strichzeichnung: ein Kreis mit vier inneliegenden geschwungenen Linien, die Längen- und Breitengrade einer Weltkugel symbolisieren.

34

Länder, zu denen Universitätspartnerschaften bestehen

Internationale Kooperationen

Gesamtpersonal der Universität Leipzig

zur Vergrößerungsansicht des Bildes: Tortendiagramm zur Verteilung des haushalts- und drittmittelfinanzierten Personals der Universität Leipzig: von den 4606,4 Vollzeitarbeitskräften sind 60 Prozent über Haushaltsmittel und 40 Prozent über Drittmittel finanziert.
Verteilung des haushalts- und drittmittelfinanzierten Personals der Universität Leipzig. Grafik: Universität Leipzig

Im Dezember 2022 waren insgesamt 4.606,4 Vollzeitarbeitskräfte hauptberuflich und haushalts- oder drittmittelfinanziert an der Universität Leipzig beschäftigt. Dazu zählen auch die Auszubildenden und Volontär:innen. Eine VZÄ entspricht dabei einer Vollzeitarbeitskraft mit 40 Stunden pro Woche, die aber durchaus auf mehrere Teilzeitarbeitskräfte – also Personen – aufgeteilt werden kann. Daher gibt es mehr Personen (5.610 Beschäftigte) an der Universität als Vollzeitäquivalente (4.606,4 VZÄ). Detaillierte Angaben zum Personal können Sie im Jahresbericht 2022 nachlessen.

 

Gesamteinnahmen (Ist) unserer Universität im Jahr 2022

 

zur Vergrößerungsansicht des Bildes: Tortendiagramm zur Verteilung der Gesamteinnahmen der Universität Leipzig: 581,3 Millionen Euro Gesamteinnahmen, darunter 223 Millionen Euro aus Drittmitteleinnahmen. Die Gesamteinnahmen setzen sich zusammen aus: 243,5 Millionen Euro aus Zuweisungen vom Freistaat Sachsen, 72,4 Millionen Euro aus Zuweisungen vom Freistaat Sachsen (zentrale Haushaltsansätze), 125,8 Millionen Euro aus Zuwendungen anderer öffentlicher Mittelgeber, 27,3 Millionen Euro aus Zuwendungen Dritter, 58 Millionen Einnahmen, 14,6 Millionen Euro aus Rücklagen.
Verteillung der Gesamteinnahmen der Universität Leipzig. Grafik: Universität Leipzig
  • Die Zuweisungen des Freistaats Sachsen setzen sich wie folgt zusammen: Grundbudget, Leistungsbudget, Zielvereinbarungsbudget, Investitionsbudget
    und weitere zweckgebundene Zuweisungen
  • Die Medizinische Fakultät wird wie ein Staatsbetrieb nach § 26 SäHO geführt. Das Rechnungswesen richtet sich nach den Regeln der doppelten
    Buchführung.
  • Die Zuweisungen des Freistaats Sachsen beinhalten den konsumtiven und investiven Landeszuschuss sowie weitere zweckgebundenen Zuweisungen
  • Die Zuweisungen des Freistaats Sachsen aus zentralen Haushaltsansätzen setzen sich wie folgt zusammen: Ergänzungsausstattung, Bildungspaket
    2020, Überlastpaket, Erfüllung der Ziele gemäß Hochschulpakt Sachsen 2020, Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken und weitere zweckgebundene
    Zuweisungen
  • Die Zuwendungen anderer öffentlicher Zuwendungsgeber und die Zuwendungen Dritter werden bei der Medizinischen Fakultät gemäß dem SOLL bei
    den Einnahmen ausgewiesen.
  • Die Position „Zuführung in Verbindlichkeiten“ zeigt den Saldo aus der Zuführung und Entnahme von Mitteln.

Forschung

zur Vergrößerungsansicht des Bildes: Computer-Grafik mit 12 Fakten zur Forschung an der Universität Leipzig. Beschreibung folgt im Text unter der Grafik Es gibt 4 DFG-Schwerpunktprogramme, 5 DFG-Sonderforschungsbereiche, 8 ERC-Grants, 223 Millionen Drittmitteleinnahmen, 37 Patentanmeldungen, 39 Habilitationen, 566 Promotionen, 6 Humboldt-Professuren, 8 DFG-Graduiertenkollegs, 6 DFG-Forschungsgruppen, 5349 Publikationen und ein DFG Forschungszentrum
Von einem DFG-Forschungszentrum bis zu 223 Millionen Drittmitteleinnahmen: die Universität Leipzig kann im Jahr 2022 viele Erfolge im Bereich Forschung aufweisen. Grafik: Universität Leipzig

DFG-Sonderforschungsbereiche: Gezählt werden Sonderforschungsbereiche mit Sprecherschaft der Universität Leipzig sowie mit der Universität Leipzig als Antragstellerin.

ERC Grants: Projekte, die auf Ausschreibungen des Europäischen Forschungsrats („European Research Council“, kurz ERC) im Rahmen des EU-Forschungsrahmenprogramms basieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Strategie und ­Entwicklung

mehr erfahren

Porträt unserer ­Universität

mehr erfahren

Geschichte unserer ­Universität

mehr erfahren