Neben den hochschuldidaktischen Inhalten steht die Vernetzung sächsischer Lehrender im Fokus der Angebote des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen. Sie können an Werkstätten, kollegialen Beratungsformaten und Workshops teilnehmen. Alle Angebote orientieren sich am erfahrungsorientierten Lernen, das heißt Theorie und Praxis werden direkt miteinander verknüpft.

Foto: Colourbox

Hochschuldidaktik-Zertifikat plus und AKTive Lehre

Als Lehrende können Sie sich durch die Angebote des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen weiterbilden und Zertifikate wie das Sächsische Hochschuldidaktik-Zertifikat oder das Sächsische Hochschuldidaktik-Zertifikat plus erwerben.

Das Sächsische Hochschuldidaktik-Zertifikat besteht aus drei Modulen und kann durch die Anerkennung AKTiver Lehre zum Hochschuldidaktik-Zertifikat plus erweitert werden. Für die AKTive Lehre werden alle hochschuldidaktischen Aktivitäten sowie hochschuldidaktisches Engagement anerkannt.

PROJEKT: DIGITALE HOCHSCHULBILDUNG SACHSEN

An den E-Learning des Universitätsrechenzentrums ist das Projekt Digitale Hochschuldung Sachsen angegliedert. Das Verbundprojekt Digitale Hochschulbildung in Sachsen resultiert aus einer Kooperation des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen (HDS) mit dem Arbeitskreis e-Learning (AKeL) der Landesrektorenkonferenz Sachsen.  
Ziel des Vorhabens ist, die landesweite Digitalisierungsstrategie für die Hochschullehre umzusetzen. Damit wird die Digitalisierung in Studium und Lehre gemäß den Strategien der einzelnen Partnerhochschulen vorangetrieben. Nähere Information zum Verbundprojekt finden Sie auf der Webseite des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen (HDS)

Angebote der Digitalen Hochschulbildung in Sachsen 

KONTAKT

Dominic Dives
Telefon: + 49 341 97-33365
E-Mail schreiben
Website

FÖRDERUNG: DIGITAL FELLOWSHIPS 

Mit der jährlichen Förderung eines Digital Fellowship können Lehrende und Studierende aller sächsischen Hochschulen finanziell unterstützt werden, um ihre Lehre im Bereich Digitalisierung weiterzuentwickeln. Sowohl Einzelpersonen als auch Tandems können sich für ein Fellowship bewerben. Die einzelnen Vorhaben werden fortlaufend der Hochschulöffentlichkeit präsentiert. Diese Praxisbeispiele sollen weitere Innovationen anregen. Der Arbeitskreis E-Learning ist für die Digital Fellowships verantwortlich und verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Digitalisierungsvorhaben. Bei Fragen schreiben Sie gerne eine Mail an digitalfellow(at)uni-leipzig.de

Informieren Sie sich über die folgenden Dokumente zur letzten Ausschreibung:

Weitere Informationen, vor allem zum Bewerbungsverfahren, finden Sie hier:

Bildungsportal Sachsen

Sie treffen sich mit anderen Lehrenden, um gemeinsam Ideen für die Lehre zu entwickeln? Lassen Sie sich dieses Engagement als Aktive Lehre anerkennen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Beratung und Qualifizierung

mehr erfahren

Austausch und Vernetzung

mehr erfahren

Digitale Tools und Technik

mehr erfahren

Häufig gefragt

mehr erfahren