Datum/Uhrzeit: bis, 00:00 Uhr
Typ: Veranstaltungsreihe

Das Kolleg ist ein Weiterbildungsangebot für alle Bildungsinteressierten. Das Vorlesungsangebot besteht aus zwei Kursreihen (Gelb und Grün). In diesen geben Lehrende unserer Universität Einblick in ihre Fachgebiete und präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse. Neben den beliebten medizinischen Vorlesungen stehen Themen wie Geschichte, Politik, Naturwissenschaften, Kulturwissenschaft und vieles mehr auf dem Programm.

Einzelne Veranstaltungen

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Der Leipziger Promenadenring

In den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts wurden die Weichen für die Transformation Leipzigs von der frühneuzeitlichen Bürgerstadt zur modernen Großstadt gestellt.

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Untersuchung des Ozeans von Enceladus unter dem Oberflächeneismantel durch Massenspektrometrie

Der Vortrag von Prof. Dr. Bernd Abel beleuchtet anhand des Saturnmondes Enceladus die Suche nach (an)organischen Biosignaturen und wirft damit auch Licht auf die Erforschung von Leben in unserem Sonnensystem.

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Schlaganfallversorgung im Wandel

Prof. Dr. Dominik Michalski zeigt die Fortschritte in der Forschung und Behandlung zu Schlaganfällen auf und welche Faktoren diese beeinflusst haben und immer noch beeinflussen.

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Musikinstrumente als Zeugen verklungener Kulturen

In seinem Vortrag zu historischen Musikinstrumenten stellt Prof. Dr. Josef Focht die Perspektiven und Arbeiten der akademischen Instrumentenkunde sowie der Forschungsstelle DIGITAL ORGANOLOGY am Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig vor.

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Tote in Vitrinen - Ethische Überlegungen

Dem Wunsch nach Unsterblichkeit steht für den Menschen die Realität des Sterbens gegenüber. Wie kann ein Umgang mit der religiösen Freiheit, Ruhestätten vor Ausgrabungen zu schützen, gefunden werden?

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Der "Berliner Antisemitismusstreit" – Deutsch-jüdische Geschichte im 19. Jahrhundert

Der Vortrag von Dr. Nicolas Berg stellt den „Berliner Antisemitismusstreit“ als ein Schlüsselereignis der deutsch-jüdischen Geschichte dar und betrachtet auch die historischen Folgen, die sich daraus bis weit in das 20. Jahrhundert hinein ergaben.

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Lügen in der öffentlichen Kommunikation

Gewöhnen wir uns an Lügen im öffentlichen Diskurs? Wie können Konsequenzen für Lügen aussehen und wie können wir wieder Glaubwürdigkeit in Verantwortungsträger entwickeln?

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Der Freistaat Sachsen im „Superwahljahr“ 2024

Vier Tage nach den Europa- und Kommunalwahlen werden in dem Vortrag von Dr. Hendrik Träger die wichtigsten Wahlergebnisse in Sachsen zusammengefasst und deren politische Auswirkungen, unter anderem auf die sächsischen Landtagswahlen 2024, diskutiert.

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Ukrainische Geschichte im überregionalen Kontext

Der Vortrag möchte unterschiedliche Zugänge zur Geschichte der Ukraine bzw. der mittelalterlichen Rus’, des Vielvölkerreichs Polen-Litauen und des Russländischen Imperiums vorstellen.

bis Uhr
Vorlesung/Vortrag

Gehirn, Gesundheit und Emotionen

In ihrem Vortrag über die Verbindungen von geistigem Wohlbefinden und körperlicher Gesundheit, insbesondere mit Blick auf Bluthochdruck, beschäftigt sich Dr. Lina Schaare mit den komplexen Arbeiten des menschlichen Gehirns.