Die Einheit von Forschung und Lehre („Lehre durch Forschung“) sowie die Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden sind grundlegende Prinzipien für Lehre und Studium an der Universität Leipzig. Sie verbinden Lehrende und Studierende, Leitung und Verwaltung in einer Verantwortungsgemeinschaft, die sich über Diskurs und Austausch, Kritik und Selbstkritik konstituiert. Die Stabsstelle begreift sich als Teil dieser Verantwortungsgemeinschaft und unterstützt die Fakultäten bei der Weiterentwicklung von Studiengängen sowie bei der Optimierung von lehrbezogenen Strukturen und Prozessen.

Selbstverständnis Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium

Die Universität Leipzig verfolgt den Anspruch, Studiengänge auf der Höhe wissenschaftlicher, didaktischer und gesellschaftlicher Anforderungen anzubieten. Wir wollen Absolventinnen und Absolventen hervorbringen, die in der Lage sind, im Denken und Handeln ein reflektiertes und reflexives Verhältnis zur Welt einzugehen und sich (selbst)kritisch in ökonomischen, ökologischen, sozialen und kulturellen Kontexten zu verorten (Stichwort „Global Citizenship“).

Entsprechend prägen die Einheit von Forschung und Lehre („Lehre durch Forschung“) sowie die Idee der Gemeinschaft von Lernenden und Lehrenden grundlegend die Kultur für Lehre und Studium an unserer Universität. Die Leitidee verbindet Lehrende und Studierende in einer Verantwortungsgemeinschaft, die sich über Diskurs und Austausch, Kritik und Selbstkritik begründet.

Für diesen Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden schafft das Qualitätsmanagement in Lehre und Studium:

  • regelmäßig Anlässe (Qualitätsprozesse),
  • einen verlässlichen Rahmen (Qualitätskriterien) und
  • eine solide empirische Grundlage (Kenn- und Befragungsdaten).

Unsere Universität hat ihr Qualitätsmanagementsystem im Rahmen einer Systemakkreditierung erfolgreich auf die Probe gestellt und ist seit Juli 2018 akkreditiert.

Aufgaben der Stabsstelle

Die Stabsstelle Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (StQE) unterstützt das Rektorat, die Fakultäten und Studiengänge der UL in allen Prozessen des Qualitätsmanagements in Lehre und Studium. Die dabei wesentlichen Prozesse sind:

  • die Beratung und Unterstützung im Kontext der Lehrinnovation und Qualitätsentwicklung
  • die Qualitätsbewertung von Studiengängen (Gremienweg)
  • die Evaluation von Lehrveranstaltungen, Modulen und Studiengängen
  • das Lehrberichtsverfahren
  • die Begutachtung von Studiengängen durch Externe und
  • die Zertifizierung von Studiengängen

Grundlage dafür ist das Qualitätsmanagement-Handbuch unserer Universität, das von der StQE in Abstimmung mit den zuständigen Gremien systematisch fortgeschrieben wird.

Team

Denis Keune

Leitung der Stabsstelle

Ritterstr. 9-13, Raum 3.02
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30005

Daniela Rütz

Team-Assistenz

Ritterstr. 9-13, Raum 3.04
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30063

Dr. Christoph Markert

Evaluation

Ritterstr. 9-13, Raum 3.01
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30140

Peggy Schneider

Evaluation (zur Zeit in Elternzeit)

Ritterstr. 9-13, Raum 3.03
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30158

Anke Weinreich

Evaluation (Elternzeitvertretung für Peggy Schneider)

Ritterstr. 9-13, Raum 3.03
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30158

Esther Donat

Externe Begutachtung

Ritterstr. 9-13, Raum 3.09
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30024

Steven Körtge

Lehrbericht und Qualitätsbewertung

Ritterstr. 9-13, Raum 3.05
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30141

Steffi Pietschmann

Lehrbericht und Qualitätsbewertung

Ritterstr. 9-13, Raum 3.05
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30060

Dr. Christine Taube

Lehrbericht und Qualitätsbewertung

Ritterstr. 9-13, Raum 3.09
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30142

Ulrike Schürer

Zentrales Curricularmanagement lehrerbildende Studiengänge

Ritterstr. 9-13, Raum 3.10
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30023

zum Seitenanfang