Prof. Dr. Tinka Reichmann

Prof. Dr. Tinka Reichmann

Professor

Translationswissenschaft (Dolmetschen/Dolmetschwissenschaft)
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Room 5508
04107 Leipzig

Phone: +49 341 97-37603
Fax: +49 341 97-37649

Abstract

Professur für Translationswissenschaft an der Universität Leipzig, Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT), Schwerpunkte: Dolmetschen und Dolmetschwissenschaft, Fachkommunikationsforschung, Rechtstranslatologie, juristisches Übersetzen und Dolmetschen, Rhetorik, Translationswissenschaft Französisch und Portugiesisch.

Professional career

  • since 10/1998
    Vereidigung als Übersetzerin und Dolmetscherin für Portugiesisch sowie als Übersetzerin für Englisch, Spanisch und Französisch am Landgericht Saarbrücken.
  • 07/1999 - 12/2007
    Vereidigung als Übersetzerin und Dolmetscherin für Deutsch, Portugiesisch und Englisch am „Tribunal de Grande Instance de Sarreguemines” (Frankreich)
  • 01/2008 - 08/2017
    Professur für Translationswissenschaft an der Universität São Paulo (USP), Abteilung für Moderne Philologien, Fachrichtung Germanistik.
  • since 09/2017
    Professur für Translationswissenschaft an der Universität Leipzig, Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT)
  • since 01/2019
    Leitung des internationalen Forschungszentrums Hermeneutik und Kreativität an der Universität Leipzig (https://www.hermeneutik-und-kreativitaet.de/)

Education

  • 10/1992 - 10/1998
    Studium Diplom-Übersetzen an der Universität Heidelberg und an der Universität des Saarlandes. Sprachen: Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch. Sachfach: Recht (Völker- und Europarecht), Abschluss: Diplom-Übersetzerin.
  • 10/1998 - 03/2005
    Promotion an der Universität des Saarlandes am Lehrstuhl für Romanische Übersetzungswissenschaft, Betreuer: Prof. Dr. Alberto Gil, Abschluss: Doktor der Philosophie. Titel: Satzspaltung und Informationsstruktur im Portugiesischen und im Deutschen.

Panel Memberships

  • 12/2005 - 12/2007
    Beauftragte für behinderte Studierende an der Universität des Saarlandes
  • 01/2008 - 08/2017
    Mitglied im Beirat des fachrichtungsübergreifenden Zentrums für Übersetzung und Terminologie (CITRAT), von 2009 bis 2013 zusätzlich Leiterin des Zentrums (USP, Brasilien)
  • 06/2012 - 07/2013
    Vertretung der zwölf fachrichtungsübergreifenden Zentren der Philosophischen Fakultät im Fakultätsrat (USP, Brasilien)
  • 05/2013 - 08/2017
    2013-2017 Mitglied im Ausschuss für Aufbaustudiengänge (Comissão de Curso de Pós-Graduação) der Fachrichtung Germanistik (USP, Brasilien)
  • 06/2016 - 08/2017
    Leiterin der Aufbaustudiengänge "Mestrado" und Promotion (Coordenadora de Curso de Pós-Graduação) der Fachrichtung Germanistik (USP, Brasilien)
  • since 09/2017
    Mitglied im Prüfungsausschuss des IALT (UL)
  • since 09/2017
    Mitglied im Promotionsausschuss des IALT (UL)
  • since 10/2018
    Mitglied in der Promotionskommission der Philologischen Fakultät (UL)
  • since 10/2019
    gewähltes Mitglied im Fakultätsrat der Philologischen Fakultät (UL)
  • since 10/2020
    Vorsitzende des Prüfungsausschusses des IALT (UL)
  • since 10/2018
    Vorsitzende der Teilkommission Translatologie der Promotionskommission der Philologischen Fakultät (UL)
  • since 10/2021
    Verantwortliche und Studienfachberaterin für Portugiesisch im MA Translatologie (IALT)
  • since 05/2021
    gewähltes Mitglied des Erweiterten Senats der UL
  • Emsel, M.; Krüger, E.; Reichmann, T.
    Brauchen wir künftig noch Dolmetscher? Dolmetschen und Dolmetscherausbildung in Zeiten von Mehrsprachigkeit und Digitali-sierung
    „IT’S ALL GREEK TO ME“. Mehrsprachigkeit aus interdisziplinärer Sicht. Stuttgart: ibidem. 2021. pp. 143-167
    show details
  • Reichmann, T.
    Les textes des dossiers de la procédure pénale allemande
    Langues et langages juridiques - Traduction et traductologie, didactique et pédagogie. Paris: Institut Francophone pour la Justice et la Démocratie. 2021. pp. 129-142
    show details

more publications

Einführung in die Translatologie, Einführung in die Dolmetschwissenschaft, Rhetorik für Dolmetscher, Fachkommunikationsforschung, Kontrastive Linguistik und Übersetzung, Rechtstranslatologie, Juristisches Übersetzen und Dolmetschen sowie Rechtsterminologie Portugal/Brasilien/Frankreich/Deutschland