Dr. Antje Quick

Dr. Antje Quick

Lehrkr. f. bes. Aufg.

Anglistische Sprachwissenschaft
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5306
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37318

Kurzprofil

Aktuell bin ich Mitarbeiterin in der Anglistischen Linguistik an der Universität Leipzig. Nach meiner Promotion (2013) am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig und an der Universität Leipzig (Anglistik) zu bilingualen Sprachkontaktphänomenen, habe ich an meiner Habilitation zum Thema der Mehrworteinheiten im Code-mixing bei Deutsch-Englisch bilingualen Kindern gearbeitet. Diese habe ich im Oktober 2022 an der FAU Erlangen eingereicht. Meine Forschung in diesen Bereichen beruht auf empirischen Daten, welche mit Hilfe konstruktionsgrammatischer Ansätze analysiert werden.

Berufliche Laufbahn

  • 02/2017 - 12/2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Anglistischen Sprachwissenschaft, Universität Leipzig
  • seit 04/2013
    Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich der Anglistischen Sprachwissenschaft, Universität Leipzig
  • seit 10/2022
    Vertretung: Professur für Englische Linguistik, FAU Erlangen-Nürnberg

Ausbildung

  • 07/2013
    Promotion: Bilingual First Language Acquisition: Contact Induced Phenomena, Universität Leipzig (Anglistik)
  • 01/2008 - 06/2012
    Promotionsstudentin am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie (Vergleichende- und Entwicklungspsychologie) und der Universität Leipzig (Anglistik), (Betreuer: Michael Tomasello, Elena Lieven und Doris Schönefeld)

seit 2022: Wissenschaftliches Netzwerk "Language Contact Phenomena in Multilingual First Language Acquisition". Gefördert von der DFG.

https://lacola.phil.hhu.de/


ab 2023: "Constructional patterns in child bilingual code-mixing: A usage-based corpus approach". Gefördert von der DFG

weitere Publikationen

  • Spracherwerb
  • Mehrsprachigkeit und Bilingualismus
  • Sprachkontakt
  • Psycholinguistik
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Empirische Methoden
  • Systemlinguistik (Morphologie, Syntax, Semantik, Pragmatik)
  • Phonetik und Phonologie
  • Geschriebener Akademischer Diskurs