An der Universität Leipzig bieten wir Ihnen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie können an unserer Universität Weiterbildungsangebote in Kooperation mit Fakultäten besuchen und als Alumni an gesonderten Workshops teilnehmen. Darüber hinaus planen wir für Unternehmen individuelle Weiterbildungsmaßnahmen – von der Konzeption bis zur Durchführung.

Transfermeeting mit BMW im Felix-Klein-Hörsaal
Transfermeeting mit BMW im Felix-Klein-Hörsaal. Foto: Swen Reichhold

Weiterbildung für Beruf und Karriere

Ob aus beruflicher Notwendigkeit oder aufgrund eines ganz persönlichen Bildungsinteresses – nutzen Sie die Chance sich zu speziellen Themen an der Universität Leipzig weiterzubilden. Auf hochschulischem Niveau vermitteln unsere Dozentinnen und Dozenten Ihnen die wichtigsten Impulse aus der aktuellen Forschung und verknüpfen diese mit den Ansprüchen der Praxis. Einen Überblick erhalten Sie hier.

In vier Einheiten lernen Sie, wie Sie in unternehmerischen Krisensituationen strategisch klug kommunizieren und die Reputation des Unternehmens bzw. der Organisation absichern. Julia Pirlich ist langjährige Expertin für Corporate Communications, Krisenkommunikation, Corporate Social Responsibility sowie Public Affairs/ politische Kommunikation und leitet das wöchentliche Webinar. Es gibt keine spezifischen Teilnahmevoraussetzungen.

Ausführliche Informationen zu unserem Seminar finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Termine auf Anfrage

In vier Einheiten lernen Sie, wie Sie erfolgreich mit Veränderungsprozessen in Unternehmen oder anderen Organisationen umgehen und diese sinnvoll gestalten können. Das Webinar wird von der Diplom-Psychologin Cornelia Söfftge geleitet und findet wöchentlich über Zoom statt. Es gibt keine spezifischen Teilnahmevoraussetzungen.

Ausführliche Informationen zu unserem Seminar finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Termine auf Anfrage

Das Seminar/Entwicklungsprogramm richtet sich an Personen, die aktuell eine Führungsposition innehaben oder eine solche anstreben. Ziel ist die Entwicklung des eigenen Selbstverständnisses als Führungskraft und der Erwerb von mitarbeiter:innen-, aufgaben- und veränderungsorientierten Führungskompetenzen.

Die Teilnehmenden (Kleingruppe: max. zwölf Teilnehmer:innen) werden in ihrer Entwicklung über einen Zeitraum von einem Jahr begleitet. Das Programm besteht aus einer Kombination aus Herausforderung (u.a. durch das Lösen entwicklungsförderlicher Aufgaben), Unterstützung (Teilnehmer:innen unterstützen sich untereinander, der Lernprozesses wird durch Mentoring/Coaching begleitet) und Reflektion (durch die Teilnehmer:innen selbst und wissenschaftliche Methoden des Assessment).

Unter der konzeptionellen Leitung von Dr. Michael Knoll (Universität Leipzig) gestalten erfahrene Trainer:innen 10 Sitzungen, die an der persönlichen Situation der Teilnehmenden anknüpfen und deren persönliche Ziele und Herausforderungen berücksichtigen. Das Format ist hybrid, d.h. Präsenzveranstaltungen und Online-Sitzungen werden kombiniert.

Ausführliche Informationen zu unserem Seminar finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Termine auf Anfrage

Fortbildungsveranstaltung zum:zur Projektleiter:in und Beauftragten für die biologische Sicherheit gemäß Paragraf 28 GenTSV.

Zertifizierung

Die Fortbildungsveranstaltung ist durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft nach Paragraf 28 Absatz 5 der Gentechnik-Sicherheitsverordnung (GenTSV-neu) zertifiziert. Bei Teilnahme an allen Kurstagen wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die in allen Bundesländern gültig ist.

Ab 2022 bieten wir zusätzlich entsprechend den gesetzlichen Vorgaben nach § 28 Abs. 3 GenTSV – Aktualisierungskurs einen zusätzlichen Tageskurs an.

Zuschuss zur Kursgebühr

Promovierende unserer Universität und registrierte Postdocs der Research Academy Leipzig können einen Zuschuss zur Kursgebühr beantragen.

Teilnahmevorrausetzungen

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung sind:

  • ein abgeschlossenes Studium in Biologie, Chemie, Medizin, Tiermedizin oder als Ingenieurin oder Ingenieur*,
  • eingehende Kenntnisse in der allgemeinen Mikrobiologie sowie in klassischer und molekularer Genetik,
  • praktische Erfahrung im Umgang mit Mikroorganismen.

*Absolvent:innen eines Ingenieur-Studienganges, die als Projektleitung gentechnischer Arbeiten und Beauftragte für die Biologische Sicherheit (BBS) nach Paragraf 15 GenTSV bestellt werden sollen, sind ebenfalls zur Teilnahme berechtigt.

Aktuelle Termine

  • Grundkurs: 05.–07.10.2022 (Informationen zum Ablauf entnehmen Sie unserem Flyer)
  • Auffrischungskurs: 04.11.2022 (Informationen zum Ablauf entnehmen Sie unserem Flyer)
  • Weitere Termine auf Anfrage

 

Weiterbildungskurse an den Fakultäten

Eine Reihe von Weiterbildungsangeboten bieten wir Ihnen in Kooperation mit verschiedenen Fakultäten der Universität Leipzig an.

Unsere Anatomie-Symposien richten sich an alle Berufsgruppen, die am Pferd tätig sind.

Module aus dem Studiengang Clinical Research and Translational Medicine sowie aus dem Studiengang Toxikologie und Umweltschutz stehen auch Interessierten offen, die nicht im jeweiligen Studiengang eingeschrieben sind. Sie können einzeln als individuelle Weiterbildung gebucht werden.

Toxikologie und Umweltschutz

Clinical Research and Translational Medicine

Module aus dem Studiengang Analytik und Spektroskopie stehen auch Interessierten offen, die nicht in diesem Studiengang eingeschrieben sind.

Sprachkurse

Die Wissenschaftliche Weiterbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, Spanisch und Französisch im Fernstudium zu studieren. Weitere Angebote für Sprachkurse finden Sie beim Spracheninstitut der Universität Leipzig.

Weiterbildung für Alumni

Gesellschaftliche und berufliche Anforderungen verändern sich ständig. Nur wer sich thematisch und methodisch weiterentwickelt, kann diese Anforderungen erfüllen, neue Perspektiven erkennen und gestalten. Die Leipziger Alumni-Akademie stellt für Alumni ein Angebot des Lebenslangen Lernens dar. Sie ist auf die Bedürfnisse von Akademikerinnen und Akademikern aller Studiengänge mit Berufserfahrung beziehungsweise Erfahrungen im Wissenschaftsbereich ausgerichtet und bietet die Möglichkeit zur beruflichen Weiterbildung. In den Workshops sollen grundlegende Kenntnisse zu Themenfeldern vermittelt werden, die möglichst von fächer- und berufsübergreifender Relevanz sind.

Weitere Informationen zu den Weiterbildungsangeboten für Alumni

Nichts Passendes gefunden? – Individuelle Weiterbildungskurse

Sie möchten Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterqualifizieren? Sie suchen eine Inhouse-Schulung? Wir planen individuelle Weiterbildungsmaßnahmen für Ihr Unternehmen.

Wir bieten Ihnen:

  • Inhalte aus den unterschiedlichsten Disziplinen – z. B. Bioinformatik, Data Science, Digital Humanities, Sprach- oder Wirtschaftswissenschaften
  • Dozent:innen mit gehobener Reputation auf wissenschaftlichem Niveau
  • Erfahrene und flexible Ansprechpartner:innen rund um die individuelle Weiterbildung
  • Zentral gelegene Schulungsräume, ausgestattet mit modernster Technik
  • Teilnahmebestätigungen und Zertfikate der Universität Leipzig

Der Schulungsbedarf Ihres Unternehmens wird gezielt ermittelt und ein darauf abgestimmter Schulungsplan entworfen. Die Seminare werden in Bezug auf Seminarinhalt und Seminardauer in Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Dozenten auf Ihre Wünsche abgestimmt. Individuelle Seminare können auch in Seminarräumen Ihres Hauses stattfinden und so die Reisekosten Ihrer Mitarbeiter reduzieren. Der Preis des Individualseminars ergibt sich aus den ausgewählten Leistungen. Das Kompetenzteam der Wissenschaftlichen Weiterbildung berät Sie gern.

Beratungstermine auf Anfrage

Das könnte Sie auch interessieren

Gasthörerschaft

mehr erfahren

Seniorenakademie

mehr erfahren

Ringvorlesung

mehr erfahren

Kulturstudien

mehr erfahren