Oliver Leis

Oliver Leis

Wiss. Mitarbeiter

Sportpsychologie
Haus 1, T-Trakt
Jahnallee 59, Raum T0002
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31780
Telefax: +49 341 97-31639

 Oliver Leis

Oliver Leis

Lehrkr. f. bes. Aufg.

Sportpsychologie
Haus 1, T-Trakt
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Kurzprofil

Oliver Leis ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig. Sein Forschungsinteresse gilt insbesondere psychophysiologischen Stress im eSport. Des Weiteren ist er Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie, der European Federation of Sport Psychology, dem European Network of Young Specialists in Sport Psychology, der International Society of Qualitative Research in Sport and Exercise und dem Esports Research Network.

Berufliche Laufbahn

  • seit 02/2018
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Universität Leipzig, Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik
  • 10/2016 - 02/2018
    Fitness-Trainer in Crunchfit GmbH Leipzig
  • 06/2015 - 12/2015
    Studentische Hilfskraft an der Friedrich-Schiller Universität Jena, Bereich Trainingswissenschaft
  • 10/2014 - 10/2016
    Wissenschaftliche Hilfskraft und Tutor an der Universität Jena, Bewegungs- und Sportpsychologie
  • 11/2013 - 03/2014
    Studentische Hilfskraft an der Friedrich-Schiller Universität Jena, Sportmedizin und Gesundheitsförderung

Ausbildung

  • 10/2014 - 10/2016
    Master-Studium der Sportwissenschaft an der Friedrich-Schiller Universität Jena
  • 10/2010 - 09/2014
    Bachelor-Studium der Sportwissenschaft und Erziehungswissenschaft an der Friedrich-Schiller Universität Jena
  • Psychologischer und physiologischer Stress im eSport
  • Leis, O.; Lautenbach, F.
    Psychological and physiological stress in non-competitive and competitive esports settings: A systematic review
    Psychology of Sport and Exercise. 2020. S. 101738
    Details ansehen
  • Leis, O.; Raue, C.; Dreiskämper, D.; Lautenbach, F.
    To be or not to be (e)sports? That is not the question! Why and how sport and exercise psychology could research esports.
    German Journal of Exercise and Sport Research. 2021.
    Details ansehen
  • Leis, O.; Lautenbach, F.; Birch, P. D.; Elbe, A.-M.
    Stressors, associated responses, and coping strategies in professional esports players: A qualitative study
    International Journal of Esports. 2022. 1 (1).
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Andere Ehrungen: 1. Platz: Wissenschaftlicher Wettbewerb der Studierenden und Nachwuchswissenschaftler/innen (Posterbeiträge)
    Leis, Oliver (Sportpsychologie)
    verliehen in 2019 durch Universität Leipzig.
    Details ansehen
  • Andere herausragende Auszeichnungen: Theodor Litt Preis: Preis für besonderes Engagement in der Lehre (Abteilung Sportpsychologie)
    Leis, Oliver (Sportpsychologie)
    verliehen in 2021 durch Universitätsgesellschaft Freunde und Förderer der Universität Leipzig.
    Details ansehen

weitere Preise, Ehrungen und Auszeichnungen

In seiner Lehrtätigkeit unterricht Oliver Leis sowohl Bachelor- als auch Masterstudierende der Sportwissenschaft. Derzeit lehrt er im Bachelorstudium Themen der Sportpsychologie unter dem Aspekt der Gesundheitsförderung und Leistungsoptimierung. In den Masterstudiengängen Diagnostik und Intervention im Leistungssport sowie Sport and Exercise Psychology unterrichtet er den Umgang mit Forschungsmethoden.

  • Psychologische Verfahren zur Gesundheitsförderung und Leistungsoptimierung

    Modultitel: Sportpsychologie und Sportmedizin

    Modulnummer: 08-001-0102

    Modulturnus Jedes Sommersemester

    Verwendbarkeit: B.A. Sportwissenschaft

    Ziel: Die Studierenden können sportpsychologische Verfahren zur Leistungsoptimierung und Gesundheitsförderung anwenden

  • Forschungsmethodik

    Modultitel: Forschungsmethodik

    Modulnummer: 08-005-0007

    Modulturnus Jedes Wintersemester

    Verwendbarkeit: M.Sc. Sportwissenschaft: Diagnostik und Intervention

    M.Sc. Sportmanagement

    Ziel: Die Studierenden kennen Grundlagen der Wissenschaftstheorie, wissen qualitative und quantitative Forschungsmethoden anzuwenden und können diese statistisch auswerten

  • Basic Research and Communication Skills

    Modulnummer: 08-SEP-0003

    Modulturnus: Jedes Wintersemester

    Verwendbarkeit: MSc Sport and Exercise Psychology

    Ziel: Die Studierenden können Projekt-/Forschungsanträge unter Berücksichtigung organisatorischer, inhaltlich-methodischer sowie ethisch-moralischer Kriterien einreichen.

  • Praktische Grundlagen von Bewegung und Entspannung

    Modultitel: Körperliche Aktivität und sedentäres Verhalten im Lebenslauf

    Modulnummer: 08-SQM-51

    Modulturnus: Jedes Wintersemester

    Verwendbarkeit: Nicht für Studiernende der Sportwissenschaft

    Ziel: Die Studierenden kennen Inhalte der Sportpsychologie und können diese gesundheitsfördernd in der Praxis anwenden